Marktplatzangebote
19 Angebote ab € 0,25 €
  • Broschiertes Buch

Louisa Barratt ist Polizistin in London. Ihre Arbeit im Dezernat für Kinder- und Jugendschutz, die ständige Konfrontation mit und Verantwortung für gefährdete, mißhandelte oder mißbrauchte Kinder machen ihr mehr zu schaffen, als sie zugeben will. Jetzt soll ihre Abteilung einen neuen Chef bekommen, den bisher niemand kennt. Die Gerüchte, die man über ihn hört, sind ziemlich haarsträubend ... An seinem ersten Arbeitstag taucht er nicht auf, genausowenig am nächsten und übernächsten. Langsam bricht Chaos in der Abteilung aus. Dann wird eine männliche Leiche in einem zwielichtigen Viertel der…mehr

Produktbeschreibung
Louisa Barratt ist Polizistin in London. Ihre Arbeit im Dezernat für Kinder- und Jugendschutz, die ständige Konfrontation mit und Verantwortung für gefährdete, mißhandelte oder mißbrauchte Kinder machen ihr mehr zu schaffen, als sie zugeben will. Jetzt soll ihre Abteilung einen neuen Chef bekommen, den bisher niemand kennt. Die Gerüchte, die man über ihn hört, sind ziemlich haarsträubend ... An seinem ersten Arbeitstag taucht er nicht auf, genausowenig am nächsten und übernächsten. Langsam bricht Chaos in der Abteilung aus. Dann wird eine männliche Leiche in einem zwielichtigen Viertel der Stadt gefunden, Todesursache: eine in mörderischer Absicht geschwungene Flasche. Identität des Toten: der dringend erwartete Chef. Die gesamte Kollegenschaft stürzt sich auf den Fall. Und Louisa hat ein ganz spezielles Interesse daran, wie die Ermittlungen vorankommen ...
Autorenporträt
Lucy Harkness wurde 1969 in England geboren und zog 1975 mit ihrer Familie nach Belfast. Sie studierte in Cambridge am Corpus Christi College und trat 1991 in die British Transport Police in London ein. Dort arbeitete sie in verschiedenen Bereichen (u. a. ein Streifendienst-"Praktikum" und Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei). Seit 1997 hat sie eine Teilzeitstelle in Victoria Station und absolviert gleichzeitig ein Jurastudium.
Rezensionen
"Subtil aufgebaute Spannung, überzeugende, glaubwürdige Figurenzeichnung, aber vor allem ist es die sympathische Protagonistin, die diesen Roman zu einem solchen Lesevergnügen macht." Maren Meinhardt

"Ein authentischer Roman über das Polizistendasein, mit einem Hauch Bridget Jones." Evening Herald "Temporeich, tough - Filmstoff!" Belfast Telegraph

"Ein überzeugendes Insider-Porträt der Polizistenwelt, und Louisa Barratt ist eine glaubhafte und interessante Protagonistin." Rosita Boland in 'The Irish Times'

"Trotz der ernsten, manchmal tragischen Ereignisse, die sie beschreibt, macht Harkness' Humor dieses Buch zu einem wirklichen Vergnügen." Judith Cole in 'The Newtown Abbey Guardian'