Besinnliche Geschichten (3) - Müller-Jüngst, Hans
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Hochwasser am Huang He" beschreibt den unermüdlichen Einsatz von Paulo und Kinay während der Überflutungen des Gelben Flusses zur Rettung der Überlebenden. Paulo ist auf dem Weg nach Peking und lernt auf diese Weise denjenigen kennen, bei dessen Familie er während seines Pekingaufenthaltes lebt. Sie nehmen zwei Kinder auf, die zu Vollwaisen geworden sind. "Die Waldwanderung" schildert eine Phase, in der Paulo und Marietta schon ziemlich im Goor-Reich integriert sind, sie tragen die Kleidung der Goor und essen auch die Nahrungswürfel, von denen sich die Goor fast ausschließlich ernähren. Sie…mehr

Produktbeschreibung
"Hochwasser am Huang He" beschreibt den unermüdlichen Einsatz von Paulo und Kinay während der Überflutungen des Gelben Flusses zur Rettung der Überlebenden. Paulo ist auf dem Weg nach Peking und lernt auf diese
Weise denjenigen kennen, bei dessen Familie er während seines Pekingaufenthaltes lebt. Sie nehmen zwei Kinder auf, die zu Vollwaisen geworden sind. "Die Waldwanderung" schildert eine Phase, in der Paulo und Marietta schon ziemlich im Goor-Reich integriert sind, sie tragen die Kleidung der Goor und essen auch die Nahrungswürfel, von denen sich die Goor fast ausschließlich ernähren. Sie haben Seldit, Bortan, Aaron und Unto zu Freunden gewonnen und wandern gemeinsam frohen Mutes durch den Wald, als sie beim Moltebeerenpflücken plötzlich von einer Bärin belästi Weise denjenigen kennen, bei dessen Familie er während seines Pekingaufenthaltes lebt. Sie nehmen zwei Kinder auf, die zu Vollwaisen geworden sind.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 452
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 26mm
  • Gewicht: 525g
  • ISBN-13: 9783746717357
  • ISBN-10: 3746717353
  • Artikelnr.: 52419641
Autorenporträt
Müller-Jüngst, Hans
Als ehemaliger Lehrer habe ich eine besondere Nähe zur deutschen Sprache und fühle mich geradezu berufen, mich in ihr zu verwirklichen. Ich hatte die Fächer Sozialwissenschaften und Geschichte und sehe mich auch von daher in besonderem Maße bei der deutschen Sprache. Ich werde im nächsten Jahr 70 Jahre alt und glaube, dass ich eine Menge an Lebenserfahrung in meine Werke einfließen lassen kann.