59,00 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Berenike die Jüngere ( etwa zwischen 285 und 280 v. Chr., um 246 v. Chr. in Antiochia am Orontes) war eine Tochter des ägyptischen Königs Ptolemaios II. und seiner Ehefrau Arsinoë I. Berenike wurde von ihrem Vater zur Bestärkung des Friedens nach dem Zweiten Syrischen Krieg Anfang 252 v. Chr. mit dem Seleukidenherrscher Antiochos II. vermählt, dem sie eine große Mitgift (daher ihr Beiname phernephóros = Mitgiftträgerin ), vermutlich anstelle…mehr

Produktbeschreibung
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Berenike die Jüngere ( etwa zwischen 285 und 280 v. Chr., um 246 v. Chr. in Antiochia am Orontes) war eine Tochter des ägyptischen Königs Ptolemaios II. und seiner Ehefrau Arsinoë I. Berenike wurde von ihrem Vater zur Bestärkung des Friedens nach dem Zweiten Syrischen Krieg Anfang 252 v. Chr. mit dem Seleukidenherrscher Antiochos II. vermählt, dem sie eine große Mitgift (daher ihr Beiname phernephóros = Mitgiftträgerin ), vermutlich anstelle von Reparationszahlungen, in die Ehe einbrachte. Ptolemaios II. begleitete seine Tochter persönlich bis Pelusion, der Minister Apollonios brachte sie dann bis zur ägyptischen Grenze nördlich von Sidon, wo sie vom syrischen König empfangen und bald darauf geheiratet wurde.