• Buch

Jetzt bewerten

Wo ist der Ort der Beratung im Alltag der Pflege?
Dieses Buch spürt eine der ursprünglichsten Aufgaben der Pflege, die im Laufe ihrer Geschichte weitgehend in den Hintergrund gedrängt wurde, in der Gegenwart auf. Der Blick auf ausgewählte Pflegetheorien und -modelle ebenso wie die Reflexion gesellschaftlichen Wandels zeigen zunächst die Notwendigkeit einer entfalteten Beratung im Kontext der Pflege. Darüber hinaus wird nach Beratungsansätzen gesucht, die der Besonderheit der Pflege als eine bio-psychosoziale Begegnung zwischen Pflegenden und Gepflegten gerecht werden und die Impulse für die…mehr

Produktbeschreibung
Wo ist der Ort der Beratung im Alltag der Pflege?

Dieses Buch spürt eine der ursprünglichsten Aufgaben der Pflege, die im Laufe ihrer Geschichte weitgehend in den Hintergrund gedrängt wurde, in der Gegenwart auf. Der Blick auf ausgewählte Pflegetheorien und -modelle ebenso wie die Reflexion gesellschaftlichen Wandels zeigen zunächst die Notwendigkeit einer entfalteten Beratung im Kontext der Pflege. Darüber hinaus wird nach Beratungsansätzen gesucht, die der Besonderheit der Pflege als eine bio-psychosoziale Begegnung zwischen Pflegenden und Gepflegten gerecht werden und die Impulse für die Gestaltung alltäglicher Situationen der Pflege liefern können. Es folgen Beispiele aus dem Pflegeprozess, aus der Beratung von Eltern chronisch kranker Kinder, der interkulturellen Beratung, der Beratung im Rahmen der Pflegeüberleitung und im Kontext der Pflegeversicherung. Sie machen deutlich, welche Chancen sich in alten und neuen Arbeitsfeldern für die Pflege ergeben, wenn sie ihren Beratungsauftrag ernst nimmt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Huber, Hans Verlag
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783456836263
  • ISBN-10: 3456836260
  • Artikelnr.: 10063035