Beck'scher Kommentar zum Rundfunkrecht - Hahn, Werner / Vesting, Thomas (Hrsg.)
    Gebundenes Buch

Ausgangspunkt des Kommentars ist der aktuelle Rundfunkstaatsvertrag in Gestalt des 9. Rundfunkänderungsstaatsvertrags. Dieser Rundfunkstaatsvertrag gilt in seinen Grundvorschriften sowohl für den öffentlich-rechtlichen als auch für den kommerziellen Rundfunk. Dargestellt und kommentiert werden neben dem Rundfunkstaatsvertrag auch der Rundfunkgebührenstaatsvertrag, der Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag sowie der Jugendmedienschutzstaatsvertrag.
Mit diesem Kommentar erhält der Leser einen aktuellen Überblick über das Rundfunkrecht innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mit den jeweiligen
…mehr

Produktbeschreibung
Ausgangspunkt des Kommentars ist der aktuelle Rundfunkstaatsvertrag in Gestalt des 9. Rundfunkänderungsstaatsvertrags. Dieser Rundfunkstaatsvertrag gilt in seinen Grundvorschriften sowohl für den öffentlich-rechtlichen als auch für den kommerziellen Rundfunk. Dargestellt und kommentiert werden neben dem Rundfunkstaatsvertrag auch der Rundfunkgebührenstaatsvertrag, der Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag sowie der Jugendmedienschutzstaatsvertrag.

Mit diesem Kommentar erhält der Leser einen aktuellen Überblick über das Rundfunkrecht innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mit den jeweiligen Bezügen zu anderen Fachgebieten in bewährt kompetenter und praxisorientierter Darstellung.

Die vollständig überarbeitete Neuauflage bringt das Werk auf den Stand des am 1. März 2007 in Kraft getretenen 9. Rundfunkänderungsstaatsvertrags. Die Änderungen durch diesen und den vorangegangenen Rundfunkänderungsstaatsvertrag werden ebenso eingearbeitet wie die neuere Rechtsprechung und Literatur.
Neu aufgenommen wird die Kommentierung des Jugendmedienschutzstaatsvertrags.

Rezension:
"(...) Fazit also: Eine wichtige und lang vermisste Neuerscheinung, eine imposante Leistung von Herausgebern und Autoren, deren Bemühen um Rundfunkfreiheit und Rundfunkvielfalt zweifellos hohe Anerkennung verdient. (...)"
Professor Dr. Christoph Degenhart, in: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht, 3/2004, zur 1. Auflage

"(...) Bei öffentlich-rechtlichen Rundfunkproblemen, wo immer sie angesiedelt sind, kann jedem nur dringend empfohlen werden, da Hahn/Vestingheranzuziehen. Er wird nicht enttäuscht werden."
Prof. Dr. Kay-Uwe Martens, in: ZUM i. UFITA, II/ 2004, zur 1. Auflage

"(...) Der Kommentar unterstützt neben den Rechtsabteilungen des privaten und öffentlichen Rundfunks sowie der Landesmedienanstalten auch die Datenschutzverantwortlichen im Bereich des Rundfunks und ist bereits in erster Auflage ein Standardwerk."
Andreas Jasper, in: Recht der Datenverarbeitung, Heft 3/ 2004, zur 1. Auflage

"(...) Der Justitiar des Norddeutschen Rundfunks, Hahn, und der Frankfurter Staatsrechtler Vesting als Herausgeber schließen mit dem hier anzuzeigenden Werk eine relevante Lücke in rundfunkrechtlichen Schrifttum: Eine kompakte, aber umfassende aktuelle Darstellung der staatsvertraglichen Grundlagen des Rundfunks wurden bisher vermißt."
Prof. Dr. Christoph Degenhart, Leipzig, in: tv diskurs, 27/ 2003, zur 1. Auflage

"(...) Der Kommentar zur geltenden deutschen Rechtslage im Rundfunkrecht gewinnt gerade durch die Konvergenz verschiedener Medien erhöhte Bedeutung. Er stellt eine wesentliche Grundlage rechtspolitischer und rechtsdogmatischer Diskussion zur Fragen der dualen Rundfunkordnung und ihrer Angemessenheit in Zeiten "neuer Medien" dar."
In: JRP - Journal für Rechtspolitik, 04/ 2003, zur 1. Auflage

"(...) Insgesamt liegt mit dem Beck´schen Kommentar zum Rundfunkrecht eine umfassende Kommentierung der rundfunkrechtsrelevanten Staatsverträge vor, die in ausreichendem Maß die Geschichte der Verträge und einzelnen Normen berücksichtigt und Ausblicke auf künftige Konfliktfelder im Hinblick auf die technisch schnell voranschreitende Entwicklung bietet. Die Lektüre des Kommentars ist uneingeschränkt zu empfehlen."
Jan Peter Müßig, in: MMR 8/2003, zur 1. Auflage
Autorenporträt
Dr. Werner Hahn und Prof. Dr. Thomas Vesting