19,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

versuchen, durchlässig zu werden für sprache, sprachen. sätze verwenden wie gesten. nein: nichts verwenden, nichts benutzen. nur hinstellen, gegeneinander stellen, entstehen lassen. gedichte: tickende tonspuren, lauschende apparate. überlegen, ob sound und typografie recht behalten. recht behalten insgesamt für wenig wichtig halten. sich selbst aufschneiden, neu zusammensetzen. begreifen wollen, ein betasten mit sätzen. mut finden im mehrdeutigen: konkret, nicht paraphrasierbar. wie ein geruch, ein lichtwert, ein foto, ein lied. politisches und privates ineinander spiegeln, diskursives und…mehr

Produktbeschreibung
versuchen, durchlässig zu werden für sprache, sprachen. sätze verwenden wie gesten. nein: nichts verwenden, nichts benutzen. nur hinstellen, gegeneinander stellen, entstehen lassen. gedichte: tickende tonspuren, lauschende apparate.
überlegen, ob sound und typografie recht behalten. recht behalten insgesamt für wenig wichtig halten. sich selbst aufschneiden, neu zusammensetzen. begreifen wollen, ein betasten mit sätzen.
mut finden im mehrdeutigen: konkret, nicht paraphrasierbar. wie ein geruch, ein lichtwert, ein foto, ein lied. politisches und privates ineinander spiegeln, diskursives und poetisches. ich sagen und ich meinen. wir sagen und auf wir hoffen.
landschaften lieben, sie beklagen: autobahnen und feldwege, tiere ohne pelz. kapitalismus nicht kapieren. apokalypsen besingen mit kalauern. das surreale schimmern von bürogebäuden, die offenen poren eines bahnhofs. flecken, wasserzeichen auf der haut.
gelesen werden können. anders gelesen werden können. muster, analogien und auflösungen. rauschen, flüstern und gebrüll. blaues licht, nachts, aus einem schwimmbecken.

- Alexander Gumz
  • Produktdetails
  • Reihe Lyrik .54
  • Verlag: Kookbooks
  • Seitenzahl: 85
  • Erscheinungstermin: Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 134mm x 10mm
  • Gewicht: 144g
  • ISBN-13: 9783937445861
  • ISBN-10: 3937445862
  • Artikelnr.: 47340041
Autorenporträt
Alexander Gumz, geboren 1974 in Berlin, wo er auch lebt, studierte Germanistik und Philosophie. Redakteur und Literaturveranstalter bei KOOK e.V. und für das poesiefestival berlin. Mitherausgeber mehrerer internationaler Anthologien. Veröffentlichte Gedichte und Nachdichtungen in Zeitschriften und Anthologien, darunter "Lyrik von Jetzt", DuMont 2003, Jahrbuch der Lyrik (2008, 2009, 2011, 2013, 2015), "Rock Lyrik", dtv 2011, "Der venezianische Traum", Schöffling & Co. 2015, "all dies hier, Majestät, ist deins. Lyrik im Anthropozän", kookbooks 2016, Die Zeit, die horen, Neue Rundschau, Wespennest, Das Magazin, SCHALL, randnummer, STILL, Edit und Akzente. Sein erster Gedichtband, "ausrücken mit modellen", erschien 2011 bei kookbooks. 2013 folgte "45sec", Gedichte zu Fotos von Michael Mieß, bei SuKuLTur, Berlin, und 2015 "verschwörungscartoons. New-York-Flarf-Gedichte", in der parasitenpresse, Köln. Ausgewählte Gedichte wurden ins Englische, Italienische, Polnische, Spanische, Slowakische, Persische und Hebräische übersetzt. Wiener Werkstattpreis für Lyrik 2002. Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg 2012. Stipendiat der Villa Decius in Krakau, Polen, 2007, des Berliner Kultursenats 2010, der Deutschen Akademie Rom in der Casa Baldi, Italien, 2013 und der Villa Aurora, Los Angeles, 2016.