15,95 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,7, Universität Kassel (Gesellschaftswissenschaften / Antike Geschichte), Veranstaltung: Sklaverei im Imperium Romanum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Roman 'Daphnis und Chloe' von Longos. Hierbei wird folgende Frage untersucht: "Aus welchen Gründen spielen in dem Roman "Daphnis und Chloe" die Sklaven eine andere Rolle als Imperium Romanum?" Die Arbeit beginnt im Hauptteil mit einer kurzen Zusammenfassung von Daphnis und Chloe" anschließend…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,7, Universität Kassel (Gesellschaftswissenschaften / Antike Geschichte), Veranstaltung: Sklaverei im Imperium Romanum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Roman 'Daphnis und Chloe' von Longos. Hierbei wird folgende Frage untersucht: "Aus welchen Gründen spielen in dem Roman "Daphnis und Chloe" die Sklaven eine andere Rolle als Imperium Romanum?" Die Arbeit beginnt im Hauptteil mit einer kurzen Zusammenfassung von Daphnis und Chloe" anschließend wird die Bukolische Dichtung genauer untersucht und abschließend ein Vergleich zwischen 'normalen' Sklaven, die wir im Seminar Sklaverei im Imperieum Romnum kennengelernt haben, mit den 'Sklaven' von Longos aus dem Roman gezogen.