10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Wer seit den 1960er Jahren in West-Berlin aufwuchs, kannte die Stadt nicht anders als inselartig, eingebettet in das Hoheitsgebiet der DDR, umschlossen von einer Mauer, die den West-Teil vom Ost-Teil trennte. Gleichzeitig existierte eine stete Neugier, wie es wohl "drüben", hinter der Mauer aussah, die sich durch antragspflichtige Tagesbesuche in Ost-Berlin gelegentlich stillen ließ.
Auf diese Weise entstanden ab 1985 erste Fotografien vom anderen Teil der Heimatstadt des Autors. Nach Öffnung der innerdeutschen Grenze im November 1989 kamen Aufnahmen des bisher nur im Transit durchquerten
…mehr

Produktbeschreibung
Wer seit den 1960er Jahren in West-Berlin aufwuchs, kannte die Stadt nicht anders als inselartig, eingebettet in das Hoheitsgebiet der DDR, umschlossen von einer Mauer, die den West-Teil vom Ost-Teil trennte. Gleichzeitig existierte eine stete Neugier, wie es wohl "drüben", hinter der Mauer aussah, die sich durch antragspflichtige Tagesbesuche in Ost-Berlin gelegentlich stillen ließ.

Auf diese Weise entstanden ab 1985 erste Fotografien vom anderen Teil der Heimatstadt des Autors. Nach Öffnung der innerdeutschen Grenze im November 1989 kamen Aufnahmen des bisher nur im Transit durchquerten Umlandes hinzu. 30 Jahre später bewahren diese Bilder von Gebäuden, Arbeitsstätten, Reklamen, Menschen, Mauer und Mauerfall ein kleines Stück verblassender deutsch-deutscher Geschichte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: 8. November 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 10mm
  • Gewicht: 221g
  • ISBN-13: 9783750410275
  • ISBN-10: 3750410275
  • Artikelnr.: 58113236
Autorenporträt
Dahms, Paul
Paul Dahms, geboren 1964 in West-Berlin, studierte nach der Wende im einstigen Ost-Teil der Stadt Geschichte und Kulturwissenschaft. Er ist freier Autor mit den Schwerpunkten Kultur-und Alltagsgeschichte.