Alexej - Inge Fasching

11,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Inge Faschings Roman um zwei ungleiche Maler beschreibt das Leben und Wirken des in Wiesbadenlebenden russischen Künstlers Alexej von Jawlensky, der in Künstlerkreisen große Wertschätzung genoss, aber mit Erstarken des Nationalsozialismus zunehmend Ablehnung erfuhr. In Carl Veit, ebenfalls Maler, findet von Jawlensky einen Vertrauten, auch wenn dieser einen konservativeren Malstil pflegt. In Alexej erfährt der Leser vieles aus dem Leben des Alexej von Jawlensky, aber auch davon, wie schwer es Künstler in Nazideutschland in den Dreißiger- und Vierzigerjahren hatten.…mehr

Produktbeschreibung
Inge Faschings Roman um zwei ungleiche Maler beschreibt das Leben und Wirken des in Wiesbadenlebenden russischen Künstlers Alexej von Jawlensky, der in Künstlerkreisen große Wertschätzung genoss, aber mit Erstarken des Nationalsozialismus zunehmend Ablehnung erfuhr.
In Carl Veit, ebenfalls Maler, findet von Jawlensky einen Vertrauten, auch wenn dieser einen konservativeren Malstil pflegt.
In Alexej erfährt der Leser vieles aus dem Leben des Alexej von Jawlensky, aber auch davon, wie schwer es Künstler in Nazideutschland in den Dreißiger- und Vierzigerjahren hatten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand; Re Di Roma
  • Seitenzahl: 268
  • Erscheinungstermin: 24. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 138mm x 20mm
  • Gewicht: 349g
  • ISBN-13: 9783961033362
  • ISBN-10: 3961033366
  • Artikelnr.: 52409927