59,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Adolf Strauß ( 6. September 1879 in Schermcke; 20. März 1973 in Lübeck) war ein deutscher Offizier (zuletzt Generaloberst). Adolf Strauß trat am 15. März 1898 als Fähnrich in das 2. Unterelsässische Infanterie-Regiment Nr. 137 in Hagenau ein. Seine Beförderung zum Leutnant erfolgte am 17. Oktober 1901 im Infanterie-Regiment Nr. 162 in Lübeck. Am 16. Juni 1910 wurde er zum Oberleutnant befördert und an die Berliner Kriegsakademie kommandiert, wo er eine Generalstabsausbildung erhielt. Kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs wird er am 8. Oktober 1914 zum Hauptmann befördert. Bei Kriegsende war er Bataillonskommandeur im Infanterie-Regiment Nr. 99.…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Adolf Strauß ( 6. September 1879 in Schermcke; 20. März 1973 in Lübeck) war ein deutscher Offizier (zuletzt Generaloberst). Adolf Strauß trat am 15. März 1898 als Fähnrich in das 2. Unterelsässische Infanterie-Regiment Nr. 137 in Hagenau ein. Seine Beförderung zum Leutnant erfolgte am 17. Oktober 1901 im Infanterie-Regiment Nr. 162 in Lübeck. Am 16. Juni 1910 wurde er zum Oberleutnant befördert und an die Berliner Kriegsakademie kommandiert, wo er eine Generalstabsausbildung erhielt. Kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs wird er am 8. Oktober 1914 zum Hauptmann befördert. Bei Kriegsende war er Bataillonskommandeur im Infanterie-Regiment Nr. 99.