Pettersson und Findus. Das große Vorschulbuch - Nordqvist, Sven
Zur Bildergalerie
10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Fit für die Schule mit Pettersson und Findus! Der Zaun um das Hühnergehege ist kaputt? Die Kinder helfen gern, ihn mit schwungvollen Linien wieder zu verbinden! Das große Vorschulbuch umfasst die Lernhilfen "Erste Zahlen", "Erste Buchstaben", "Konzentration" und "Schreibschwünge" und trainiert spielerisch alle Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Kinder für die erste Klasse benötigen. Sammelband mit lustigen "Pettersson und Findus"-Übungen und vielen tollen Bildern.…mehr

Produktbeschreibung
Fit für die Schule mit Pettersson und Findus!
Der Zaun um das Hühnergehege ist kaputt? Die Kinder helfen gern, ihn mit schwungvollen Linien wieder zu verbinden! Das große Vorschulbuch umfasst die Lernhilfen "Erste Zahlen", "Erste Buchstaben", "Konzentration" und "Schreibschwünge" und trainiert spielerisch alle Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Kinder für die erste Klasse benötigen.
Sammelband mit lustigen "Pettersson und Findus"-Übungen und vielen tollen Bildern.
  • Produktdetails
  • Verlag: Oetinger
  • Seitenzahl: 95
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 297mm x 207mm x 10mm
  • Gewicht: 335g
  • ISBN-13: 9783789117985
  • ISBN-10: 3789117986
  • Artikelnr.: 36823922
Autorenporträt
Sven Nordqvist, 1946 in Helsingborg geboren und in Halmstad aufgewachsen, studierte in Lund Architektur. Eigentlich wollte er schon damals Zeichner werden, doch er wurde von mehreren Kunsthochschulen abgelehnt. Nach dem Studium arbeitete Nordqvist zunächst als Architekt und Dozent an der Hochschule für Architektur in Lund. Nach einigen Jahren versuchte er trotzdem, seinen Lebensunterhalt als Zeichner zu verdienen, zunächst in einer kleinen Werbefirma, später mit der Illustration von Schulbüchern und Romanen, Plakaten und Gratulationskarten und auch Bilderbüchern. Nebenher nahm er an einem Fernkurs in Zeichnen teil. Seit Nordqvist 1983 bei einem Kinderbuch-Wettbewerb den ersten Preis gewann, zeichnet er nur noch das, was er wollte, nämlich Kinderbücher. Für sein Gesamtwerk wurde er mit dem Elsa-Beskow-Preis und dem Ann-Marie-Lunds-Encyklopädiepreis ausgezeichnet.