Mama Muh liest / Mama Muh Bd.10 - Wieslander, Jujja; Nordqvist, Sven
14,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Ein dreifaches Muh auf die Lesekuh! Mama Muh entdeckt die Welt der Bücher.
Mama Muh kann lesen! Die Bauersfamilie hat sie mit in die Bibliothek genommen und Mama Muh konnte den Büchern nicht widerstehen. Vor allem Pippi Langstrumpf hat es ihr angetan, denn die ist so stark, dass sie ein Pferd hochheben kann! Schade nur, dass die Krähe einfach gar kein Verständnis für solchen Schnickschnack hat. Sie will auch nicht glauben, dass man alles, wirklich alles, aus Büchern lernen kann. Oder doch?
Das Spitzen-Thema für die beliebteste Kuh der Welt: Mama Muh liest! Eine Hymne aufs Buch ?
…mehr

Produktbeschreibung
Ein dreifaches Muh auf die Lesekuh! Mama Muh entdeckt die Welt der Bücher.

Mama Muh kann lesen! Die Bauersfamilie hat sie mit in die Bibliothek genommen und Mama Muh konnte den Büchern nicht widerstehen. Vor allem Pippi Langstrumpf hat es ihr angetan, denn die ist so stark, dass sie ein Pferd hochheben kann! Schade nur, dass die Krähe einfach gar kein Verständnis für solchen Schnickschnack hat. Sie will auch nicht glauben, dass man alles, wirklich alles, aus Büchern lernen kann. Oder doch?

Das Spitzen-Thema für die beliebteste Kuh der Welt: Mama Muh liest!
Eine Hymne aufs Buch ? unwiderstehlich für Eltern und Kinder.

Auszeichnungen
11/2011 Top 10 Hitliste Bilderbücher (media control GfK)
  • Produktdetails
  • Verlag: Oetinger
  • Seitenzahl: 32
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Erscheinungstermin: Oktober 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 297mm x 225mm x 10mm
  • Gewicht: 350g
  • ISBN-13: 9783789173363
  • ISBN-10: 3789173363
  • Artikelnr.: 33347320
Autorenporträt
Sven Nordqvist, 1946 in Helsingborg geboren und in Halmstad aufgewachsen, studierte in Lund Architektur. Eigentlich wollte er schon damals Zeichner werden, doch er wurde von mehreren Kunsthochschulen abgelehnt. Nach dem Studium arbeitete Nordqvist zunächst als Architekt und Dozent an der Hochschule für Architektur in Lund. Nach einigen Jahren versuchte er trotzdem, seinen Lebensunterhalt als Zeichner zu verdienen, zunächst in einer kleinen Werbefirma, später mit der Illustration von Schulbüchern und Romanen, Plakaten und Gratulationskarten und auch Bilderbüchern. Nebenher nahm er an einem Fernkurs in Zeichnen teil. Seit Nordqvist 1983 bei einem Kinderbuch-Wettbewerb den ersten Preis gewann, zeichnet er nur noch das, was er wollte, nämlich Kinderbücher. Für sein Gesamtwerk wurde er mit dem Elsa-Beskow-Preis und dem Ann-Marie-Lunds-Encyklopädiepreis ausgezeichnet.

Jujja Wieslander, 1944 geboren, ist eine international erfolgreiche Kinderbuchautorin. Gemeinsam mit ihrem Mann Tomas Wieslander (1940 - 1996) hat sie Lieder und Bewegungsspiele entwickelt, die in schwedischen Kindergärten bekannt und beliebt sind, und Kindersendungen für den Rundfunk produziert. Ihre Bücher wurden für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und ihr gemeinsames Gesamtwerk mit dem "Heffaklumpen" der schwedischen Zeitung Expressen ausgezeichnet.

Angelika Kutsch, geb. 1941 in Bremerhaven, ist Autorin mehrerer Kinder- und Jugendbücher und Übersetzerin aus dem Schwedischen. Für beides wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Angelika Kutsch lebt in Hamburg und Schweden.
Rezensionen
Mama Muh ist eine bei Kindern unglaublich beliebte Figur. Und das ist kein Wunder, denn Kinder lieben den Humor, der entsteht, wenn eine Große, eine Erwachsene sich auf herrlichste Weise wie das kindlichste Kind benimmt. Großäugig und gutgläubig, voller unerschütterlicher Gelassenheit und Ruhe bestaunt sie die Welt, ohne irgendwem Böses zu wollen oder auch nur irgendwo Schlechtes zu erwarten. Auch will sie alles kennenlernen, alles ausprobieren, alles selber können. Ihr an die Seite gestellt ist die kluge Krähe, die jedoch in all ihrem Tun genau das Gegenteil verkörpert, nämlich die ständig pessimistische, nörgelnde, verbietende, sich sorgende, gut meinende, aber eher unbeholfenen Erwachsene. Hier liegt ein wunderbarer Rollentausch vor, der Kindern diebischen Spaß bereitet. In den Büchern, die wir bereits kennen, will Mama Muh rutschen, Rad fahren, auf Bäume klettern, was sich jedes Mal als Riesengaudi entpuppt. Diesmal will sie lesen lernen, aber kann das auch eine Riesengaudi sein? Allerdings. Selten hat man jemand gesehen, der es so genießt zu lesen. Und die Kinder sehen das auch so, aber wie reagiert Krähe? Mit Bildung natürlich, wie jeder "erziehende" Erwachsene, wie viele Lehrer leider auch, und natürlich schießt sie damit (mal wieder) vollkommen daneben. Mama Muh aber und natürlich auch die Kinder lassen sich von dieser Besserwisserei nicht aus der Ruhe bringen. Sie wissen, dass Lesen, so wie Mama Muh das macht, pure Lebensfreude bedeutet. Ja, eine Riesengaudi kann auch ganz still daherkommen. Noch Stunden nachdem wir das Buch gemeinsam gelesen haben, wollen es sich die Zweitklässler im Lesezimmer "gemuuuuhtlich" machen, um weiterzulesen. Was will man eigentlich mehr? Für viele Lehrer ist das unglaublich, nur für Mama Muh ist das gar keine Frage: Natürlich ist lesen wunderschön und deshalb macht man es sehr gerne. Gabriele Hoffmann (Leanders Leseladen, Heidelberg)…mehr