Der kleine Wassermann: Das große Buch vom kleinen Wassermann - Preußler, Otfried; Stigloher, Regine

14,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Alle Bilderbuchabenteuer von Otfried Preußlers kleinem Wassermann in einem Band, für Kinder ab 4 Jahren.
Es wird Frühling und der kleine Wassermann macht sich nach einem langen Winterschlaf auf den Weg, um das ganze Jahr über viele kleine und große Abenteuer zu erleben. Er besucht alle seine Freunde im Mühlenweiher, legt sich im Sommer mit dem Müller vom Mühlenweiher an und feiert ein großes Wassermann-Sommerfest. Im Herbst erlebt er ein großes Abenteuer, als er alleine mit dem Floß auf den großen Bach hinausfährt. Es wird wieder Winter und der kleine Wassermann kuschelt sich in sein Bett, um bis zum nächsten Frühling tief und fest zu schlafen.…mehr

Produktbeschreibung
Alle Bilderbuchabenteuer von Otfried Preußlers kleinem Wassermann in einem Band, für Kinder ab 4 Jahren.

Es wird Frühling und der kleine Wassermann macht sich nach einem langen Winterschlaf auf den Weg, um das ganze Jahr über viele kleine und große Abenteuer zu erleben. Er besucht alle seine Freunde im Mühlenweiher, legt sich im Sommer mit dem Müller vom Mühlenweiher an und feiert ein großes Wassermann-Sommerfest. Im Herbst erlebt er ein großes Abenteuer, als er alleine mit dem Floß auf den großen Bach hinausfährt. Es wird wieder Winter und der kleine Wassermann kuschelt sich in sein Bett, um bis zum nächsten Frühling tief und fest zu schlafen.
  • Produktdetails
  • Der kleine Wassermann
  • Verlag: Thienemann Verlag
  • Seitenzahl: 88
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 303mm x 236mm x 13mm
  • Gewicht: 691g
  • ISBN-13: 9783522458160
  • ISBN-10: 3522458168
  • Artikelnr.: 44090694
Autorenporträt
Preußler, Otfried
Otfried Preußler stammte aus Nordböhmen, wo seine Vorfahren seit dem 15. Jahrhundert als Glasmacher im Vorland des Iser- und Riesengebirges ansässig waren. Er wurde am 20. Oktober 1923 als Sohn eines Lehrers im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er im Sommer 1949 nach Oberbayern, wohin es seine Angehörigen nach der Vertreibung aus der böhmischen Heimat verschlagen hatte. Seither lebte er in Oberbayern. Er starb am 18. Februar 2013. Sein erstes Buch, "Der kleine Wassermann", schrieb Otfried Preußler 1956. Damals war er noch Lehrer an einer Volksschule in Oberbayern, und wenn seine Schüler wieder einmal besonders unruhig waren, dann erzählte er ihnen Geschichten, die er später aufschrieb und veröffentlichte. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen und über 350 Ausgaben übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare.

Stigloher, Regine
Regine Stigloher kam 1953 als eine der drei Töchter von Otfried und Annelies Preußler in Rosenheim zur Welt. Nach dem Abitur und dem Studium sowohl der Erziehungswissenschaften als auch der Germanistik war sie bei verschiedenen Verlagen als Lektorin tätig. Regine Stigloher ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder, sie lebt und arbeitet im Chiemgau.

Napp, Daniel
Daniel Napp, 1974 geboren, studierte in Münster Grafikdesign. Schon während seines Studiums wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er arbeitet als freier Illustrator in einer Ateliergemeinschaft in Münster und hat bereits zahlreiche Bilder- und Kinderbücher illustriert. 2008 erhielt er für sein Buch "Schnüffelnasen an Bord" den "Paderborner Hasen".
Rezensionen
"Die drei Jahreszeitengeschichten bezaubern mit geliebten Charakteren wie dem weisen Karpfen Cyprinus, einer geheimnisvollen Parallelwelt im Mühlenweiher und zarten Botschaften vom Lernen und Lernen lassen. Vertraute, aber auch neue Figuren erweitern die Preußler-Vorläufer, so dass das Vorlesen auch für Kinder von damals noch Überraschungen und Entdeckungen bereithält.", Westfälische Nachrichten, Michaela Töns, 22.04.2017