Hoppe, hoppe Reiter - Die schönsten Kinderreime für die Kleinen - Ende, Michael; Guggenmos, Josef; Halbey, Hans A.; Knister; Maar, Paul
12,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wie war das noch mal mit den kecken Schnirkelschnecken, den zig Zappelmännern oder der Dickmadam aus der Eisenbahn? In diesem Buch für Kinder ab zwei Jahren sind bekannte und unbekannte Kicherverse, Reime für Fingerspiele, Zungenbrecher sowie Kitzel- und Abzählverse versammelt. Wunderschönen Illustrationen von Dagmar Henze reichern die Mischung aus langen und kurzen, alten und modernen Reimen und Versen an. Klare Anleitung sowie ein alphabetisches Verzeichnis unterstützen Sie beim Vorlesen.
Tipps rund ums Vorlesen: www.ellermann.de/vorlesen
Der ellermann Vorlese-Blog: blog.ellermann.de
…mehr

Produktbeschreibung
Wie war das noch mal mit den kecken Schnirkelschnecken, den zig Zappelmännern oder der Dickmadam aus der Eisenbahn? In diesem Buch für Kinder ab zwei Jahren sind bekannte und unbekannte Kicherverse, Reime für Fingerspiele, Zungenbrecher sowie Kitzel- und Abzählverse versammelt.
Wunderschönen Illustrationen von Dagmar Henze reichern die Mischung aus langen und kurzen, alten und modernen Reimen und Versen an. Klare Anleitung sowie ein alphabetisches Verzeichnis unterstützen Sie beim Vorlesen.

Tipps rund ums Vorlesen: www.ellermann.de/vorlesen

Der ellermann Vorlese-Blog: blog.ellermann.de
  • Produktdetails
  • Große Vorlesebücher
  • Verlag: Ellermann
  • Seitenzahl: 88
  • Altersempfehlung: ab 2 Jahren
  • Erscheinungstermin: Februar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 197mm x 17mm
  • Gewicht: 544g
  • ISBN-13: 9783770724895
  • ISBN-10: 3770724895
  • Artikelnr.: 36828820
Autorenporträt
Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende in Garmisch-Partenkirchen geboren und starb im August 1995 in Stuttgart. In einer nüchternen, seelenlosen Zeit hat er die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume für die Kinder wie für die Erwachsenen zurückgewonnen und wurde mit Büchern wie "Die unendliche Geschichte" und "Momo" weltberühmt.
Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war immer ein ausgesprochen vielseitiger Autor. Neben Kinder- und Jugendbüchern hat er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke, Opernlibretti und Gedichte geschrieben. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise.
Seine Bücher haben bislang eine weltweite Gesamtauflage von über 20 Millionen erreicht und sind in nahezu 40 Sprachen übersetzt.

Dagmar Henze, geb. 1970 in Stade, studierte in Hamburg Graphik-Design mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration. Seit 1995 arbeitet sie als freie Illustratorin für verschiedene Kinderbuchverlage.

Josef Guggenmos wurde am 2. Juli 1922 in Irsee im Allgäu geboren. Nach seinem Studium der Germanistik und Kunstgeschichte arbeitete Guggenmos als Lektor und Übersetzer in Stuttgart, Wien und Salzburg. Ende der 1950er-Jahre kehrte er nach Irsee zurück. Dort starb der Lyriker und Kinderbuchautor am 23. September 2003 an Leukämie. Er erhielt zahlreiche Auszeichungen, darunter 1985 den Friedrich-Bödecker-Preis, 1992 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. Volkach, 1993 den Sonderpreis für Lyrik beim Deutschen Jugendliteraturpreis und 1997 den Österreichischen Staatspreis für Kinderlyrik.