Die Riesenschlange Sansibar - Buckley, Richard; Carle, Eric
8,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Papp-Einband

2 Kundenbewertungen

Eine unheimlich gefräßige Riesenschlange kann ihren Hunger nicht stillen. Wer ihr in die Quere kommt, verschwindet in ihrem weit geöffneten Maul: zuerst Maus und Frosch, später Stachelschwein und Affe, am Ende Büffel und Elefant. Ungeheuer aufgebläht liegt sie nun in der Sonne und kann sich kaum noch rühren. In ihrem Inneren nimmt das "Geschubse und Gekrauche" dagegen immer mehr zu und bereitet ihr so große Übelkeit, dass sie urplötzlich all ihre Opfer wieder ausspeit. Die kleinen und großen Tiere, zehn an der Zahl, freuen sich über ihre Befreiung; aber die Schlange ist hungriger denn je. In…mehr

Produktbeschreibung
Eine unheimlich gefräßige Riesenschlange kann ihren Hunger nicht stillen. Wer ihr in die Quere kommt, verschwindet in ihrem weit geöffneten Maul: zuerst Maus und Frosch, später Stachelschwein und Affe, am Ende Büffel und Elefant. Ungeheuer aufgebläht liegt sie nun in der Sonne und kann sich kaum noch rühren. In ihrem Inneren nimmt das "Geschubse und Gekrauche" dagegen immer mehr zu und bereitet ihr so große Übelkeit, dass sie urplötzlich all ihre Opfer wieder ausspeit. Die kleinen und großen Tiere, zehn an der Zahl, freuen sich über ihre Befreiung; aber die Schlange ist hungriger denn je. In ihrer Gier macht sie sich über den eigenen Schwanz her und frisst sich so selber auf.
  • Produktdetails
  • Verlag: Gerstenberg Verlag
  • Seitenzahl: 24
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Erscheinungstermin: Februar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 129mm x 22mm
  • Gewicht: 177g
  • ISBN-13: 9783836942881
  • ISBN-10: 3836942887
  • Artikelnr.: 44010032
Autorenporträt
Carle, Eric
Eric Carle, der Schöpfer der unermüdlichen kleinen Raupe Nimmersatt, wurde 1929 in Syracuse, New York, geboren. Seine Schul- und Studienzeit verbrachte er in Deutschland und kehrte 1952 in die USA zurück. Er lebt in Florida und North Carolina. Seit 1968 veröffentlicht er Kinderbücher, die in 64 Sprachen übersetzt sind und mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. 2002 eröffnete er sein großes Museum für internationale Bilderbuchkunst, The Eric Carle Museum of Picture Book Art in Amherst, Massachusetts. www.eric-carle.com www.carlemuseum.org