Buchführung für den Bankkaufmann - Sauter, Werner; Herrling, Erich
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Moderne Bankbetriebe werden heute in zunehmendem MaBe unter der Zielsetzung des Ertrages gesteuert. Die Informationen zur Lenkung des betrieblichen Ablaufes liefert das Rechnungswesen eines Kreditinstitutes. Dieses Lehrbuch baut deshalb auf diesem Controlling-Ansatz auf und stellt das Rech nungswesen der Kreditinstitute als ein Informationsinstrument dar, mit dem die Einzel aktivitaten und Geschaftsbereiche unter der betrieblichen Zielsetzung koordiniert werden. Aus diesem Grunde steht am Anfang die Fragestellung, we1che Entscheidungshilfen das Rechnungswesen in betrieblichen Situationen geben…mehr

Produktbeschreibung
Moderne Bankbetriebe werden heute in zunehmendem MaBe unter der Zielsetzung des Ertrages gesteuert. Die Informationen zur Lenkung des betrieblichen Ablaufes liefert das Rechnungswesen eines Kreditinstitutes. Dieses Lehrbuch baut deshalb auf diesem Controlling-Ansatz auf und stellt das Rech nungswesen der Kreditinstitute als ein Informationsinstrument dar, mit dem die Einzel aktivitaten und Geschaftsbereiche unter der betrieblichen Zielsetzung koordiniert werden. Aus diesem Grunde steht am Anfang die Fragestellung, we1che Entscheidungshilfen das Rechnungswesen in betrieblichen Situationen geben kann. Nach der ausftihrlichen Dar stellung der Finanzbuchhaltung - einschlieBlich der Bilanzierung - wird entsprechend dem Aufbau des Rahmenlehrplanes der Bundeslander sowie des Ausbildungsrahmenpla nes der Ausbildungsordnung Bankkaufmann das Instrumentarium der Kosten- und Lei stungsrechnung (Betriebsbuchhaltung) praxisnah erlautert. Dabei wird eine Antwort auf die Eingangsfrage gegeben, indem dargestellt wird, wie zum Beispiel die ZaWen einer Kontokalkulation ermittelt werden. Gleichzeitig werden diese Entscheidungshilfen kri tisch bewertet. Das Buch kann damit als Gr.mdlage - fur die Erstausbildung des Bankkaufmanns beziehungsweise der Bankkauffrau sowie - fUr die Fort- und Weiterbildung von Bankmitarbeitem dienen. Dieses Fachbuch ist deshalb als Lehr- und tlbungsbuch konzipiert, das wirksame Hilfen zum Begreifen und Anwenden des Instrumentariums eines modernen Bank-Rechnungswe sens liefert. Bei allen Themen steht die praxisnahe Darstellung im Vordergrund. Deshalb wurde groBer Wert darauf gelegt, die Arbeitsablaufe im Rechnungswesen, die ftir den einzelnen Mitarbeiter oftmals kaum mehr nachvollziehbar sind, mit Hilfe von Arbeitsablaufplanen zu verdeutlichen. Dabei wird regelmaBig auch die jeweilige Funktion der DV hervorge hoben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Gabler
  • Artikelnr. des Verlages: 977201
  • 1987.
  • Seitenzahl: 488
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1987
  • Deutsch
  • Abmessung: 254mm x 178mm x 26mm
  • Gewicht: 908g
  • ISBN-13: 9783409977203
  • ISBN-10: 3409977201
  • Artikelnr.: 35932759
Autorenporträt
Prof. Dr. Werner Sauter ist Bankkaufmann und Dipl.-Volkswirt, wurde in Pädagogischer Psychologie zum Thema: Vom Vorgesetzten zum Coach der Mitarbeiter promoviert. Er sammelte als Berufsschullehrer, als Personalentwicklungsleiter, als Führungskraft und als Berater umfangreiche Erfahrungen in der Konzipierung und Umsetzung von Lernsystemen. Sein Kompetenzschwerpunkt liegt heute im Bereich innovativer Lernlösungen, von E-Learning über Blended Learning bis zu Kompetenzentwicklungslösungen, insbesondere auch mit Social Software. Als Vorstand eines E-Learning Unternehmens der Klett-Gruppe sowie im Rahmen seines Institutes an der Steinbeis Hochschule Berlin und seit 2007 als Wissenschaftlicher Leiter der Blended Solutions GmbH Hamburg leitete er eine Vielzahl von Projekten zur Einführung innovativer Lernsysteme in internationalen Unternehmen und Bildungsanbietern. Neben vielfältigen Büchern und WBT zur Aus- und Weiterbildung veröffentlichte er u.a. zahlreiche Arbeiten zur Personal- und Führungskräfteentwicklung, zum E-Learning und Blended Learning sowie zur Kompetenzentwicklung mit innovativen Lernformen.
Inhaltsangabe
1. Das Rechnungswesen der Kreditinstitute.- 2. Inventur und Inventar.- 3. Die Bilanz der Kreditinstitute.- 4. Bestandskonten.- 5. Veränderungen des Eigenkapitals.- 6. Laufende Konten.- 7. Besondere Erfolgsbuchungen.- 8. Verbuchung der Bankgeschäfte.- 9. Der Jahresabschluß der Kreditinstitute.- 10. Bank-Controlling.- Stichwortverzeichnis.