Wie man aus dieser Welt verschwindet - Novey, Idra
22,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die brasilianische Autorin Beatriz Yagoda ist verschwunden, die Umstände sind unerklärlich. Emma Neufeld, ihre Übersetzerin, lässt alles stehen und liegen und nimmt einen Flug nach Rio de Janeiro. Der Schlüssel zu Beatriz' Verschwinden ist in ihren Büchern zu finden, vermutet sie, und die kennt sie besser als alle anderen. Auf der Suche nach der Autorin entdeckt Emma Unglaubliches: Beatriz soll beim Online-Poker hohe Schulden gemacht haben. Und dann erhält Emma unmissverständliche Drohungen. - Eine lebhafte, liebevolle Geschichte über Sprache und Literatur zwischen den zwielichtigen Gassen…mehr

Produktbeschreibung
Die brasilianische Autorin Beatriz Yagoda ist verschwunden, die Umstände sind unerklärlich. Emma Neufeld, ihre Übersetzerin, lässt alles stehen und liegen und nimmt einen Flug nach Rio de Janeiro. Der Schlüssel zu Beatriz' Verschwinden ist in ihren Büchern zu finden, vermutet sie, und die kennt sie besser als alle anderen. Auf der Suche nach der Autorin entdeckt Emma Unglaubliches: Beatriz soll beim Online-Poker hohe Schulden gemacht haben. Und dann erhält Emma unmissverständliche Drohungen. - Eine lebhafte, liebevolle Geschichte über Sprache und Literatur zwischen den zwielichtigen Gassen Rios und den einsamen Stränden Brasiliens - poetisch und spannend, immer mit dem Blick auf die versteckte Bedeutung der Dinge.
  • Produktdetails
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 266
  • Erscheinungstermin: 4. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 134mm x 27mm
  • Gewicht: 387g
  • ISBN-13: 9783492059190
  • ISBN-10: 3492059198
  • Artikelnr.: 52364195
Autorenporträt
Novey, Idra
Idra Novey, geboren 1978 in Johnstown, Pennsylvania, ist eine amerikanische Autorin und Übersetzerin. Sie hat die Bücher zahlreicher renommierter brasilianischer Autorinnen ins Englische übertragen, unter anderem Clarice Lispector. Idra Noveys lyrisches Werk wurde vielfach ausgezeichnet, ihre Gedichte und Kurzprosa erschienen in der New York Times, Los Angeles Times und im New York Magazine. Ihr Debütroman »Wie man aus dieser Welt verschwindet« war Gewinner des Sami Rohr Prize und Finalist für den L.A. Times Book Prize for First Fiction.

Christ, Barbara
Barbara Christ studierte Theater- und Literaturwissenschaften, war als Dramaturgin und Verlagslektorin tätig und übersetzt seit gut zwanzig Jahren Theaterstücke und erzählende Literatur aus dem Englischen, darunter Werke von Jami Attenberg, Noah Haidle, Doris Lessing und Simon Stephens. Sie lebt in Frankfurt am Main.