Die drei Marias (eBook, ePUB) - De Queiroz, Rachel
-18%
8,99
Bisher 10,90**
8,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 10,90**
8,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 10,90**
-18%
8,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 10,90**
-18%
8,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Rachel de Queiroz hat mit "Die drei Marias" einen der besten und kurzweiligsten Frauenromane der brasilianischen Literatur geschrieben. Maria Augusta, Maria Glória und Maria José sind drei Klosterschülerinnen aus Fortaleza. Das hindert sie allerdings nicht daran, sich samstags Lockenwickler in die Haare zu legen, Rouge aufzutragen und in kurzen Röcken die Stadt unsicher zu machen. Und noch lange nach der Schulzeit sehen sich die drei Freundinnen regelmäßig wieder, auch wenn ihre Leben sehr unterschiedlich verlaufen - egal, ob sie heiraten, sich der Religion zuwenden, Schreibmaschinenkurse…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.39MB
Produktbeschreibung
Rachel de Queiroz hat mit "Die drei Marias" einen der besten und kurzweiligsten Frauenromane der brasilianischen Literatur geschrieben. Maria Augusta, Maria Glória und Maria José sind drei Klosterschülerinnen aus Fortaleza. Das hindert sie allerdings nicht daran, sich samstags Lockenwickler in die Haare zu legen, Rouge aufzutragen und in kurzen Röcken die Stadt unsicher zu machen. Und noch lange nach der Schulzeit sehen sich die drei Freundinnen regelmäßig wieder, auch wenn ihre Leben sehr unterschiedlich verlaufen - egal, ob sie heiraten, sich der Religion zuwenden, Schreibmaschinenkurse belegen oder aber für verheiratete Maler Modell stehen. Rachel de Queiroz hat mit Die drei Marias einen der besten und kurzweiligsten Frauenromane der brasilianischen Literatur geschrieben. Bereits 1939 erschienen, bereitete er den Grund für die emanzipatorischen Romane Clarice Lispectors.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, D, I, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Wagenbach Klaus GmbH
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 10.04.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783803141569
  • Artikelnr.: 45030370
Autorenporträt
Rachel de Queiroz, geboren 1910 in Fortaleza, war Journalistin, Theaterautorin, Übersetzerin und Schriftstellerin. 1977 wurde sie als erste Frau in die Academia Brasileira de Letras aufgenommen. Sie starb 2003 in Rio de Janeiro.
Rezensionen
Besprechung von 04.06.2013
NEUE TASCHENBÜCHER
Zwischen Kloster
und Bohème
Im Herbst wird das zweite Frankfurter Buchmessen-Gastspiel Brasiliens daran erinnern, was die Literatur des größten südamerikanischen Landes außer Superstar Paulo Coelho noch alles zu bieten hat. In Neuauflagen wiederzuentdecken ist unter anderem brasilianische Belletristik aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, zum Beispiel der Klassiker „Die drei Marias“ von Rachel de Queiroz (1910–2003).
  Die Schriftstellerin und Journalistin, 1977 als erste Frau in die Academia Brasileira de Letras gewählt, erzählt in diesem autobiografisch geprägten kleinen Roman von den Freundinnen Maria Augusta, Maria Glória und Maria José. Sie begegnen einander in der Klosterschule von Fortaleza, taufen ihr Trio nach dem gleichnamigen Sternbild und bleiben später trotz ihrer unterschiedlichen Lebenswege eng verbunden. Im sittenstrengen Brasilien des Jahres 1939 löste das Buch einen Skandal aus; heute besticht es durch die scharfsinnig-poetische Sprache, mit der die Ich-Erzählerin, eine starke und unkonventionelle Heldin, die damalige Situation junger Frauen zwischen Kloster und Bohème, zwischen Provinz und Hauptstadt lebendig werden lässt.
KRISTINA MAIDT-ZINKE
    
Rachel de Queiroz: Die drei Marias. Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Ingrid Führer. Wagenbach Verlag, Berlin 2013. 173 Seiten, 10,90 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr