Die Vermarktung eines Sportlers mit Behinderung - Adomat, Ulrike
49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieses Buch ist ein Leitfaden zur Erstellung von Vermarktungskonzepten für Einzelsportler im Spitzensportbereich. Am Beispiel des international erfolgreichen Hochspringers und mehrmaligen Paralympic-Teilnehmers Reinhold Bötzel wird die strukturierte Vermarktung eines Sportlers mit Behinderung dargestellt. Denn stärker als in anderen Bereichen des Sports treffen im Behindertenhochleistungssport momentan zwei Extreme aufeinander. Einerseits die häufig schlechten finanziellen Rahmenbedingungen, andererseits die Bereitschaft der Sportler professionellen Spitzensport zu betreiben. Um die besten…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch ist ein Leitfaden zur Erstellung von
Vermarktungskonzepten für Einzelsportler im
Spitzensportbereich. Am Beispiel des international
erfolgreichen Hochspringers und mehrmaligen
Paralympic-Teilnehmers Reinhold Bötzel wird die
strukturierte Vermarktung eines Sportlers mit
Behinderung dargestellt. Denn stärker als in anderen
Bereichen des Sports treffen im
Behindertenhochleistungssport momentan zwei Extreme
aufeinander. Einerseits die häufig schlechten
finanziellen Rahmenbedingungen, andererseits die
Bereitschaft der Sportler professionellen
Spitzensport zu betreiben. Um die besten
Voraussetzungen für seine sportlichen Ziele zu
schaffen, bietet das Marketinginstrument
Sportsponsoring eine gute Finanzierungsmöglichkeit.
Durch eine systematische Vorgehensweise in der
Vermarktung der sportlichen Leistung und
Persönlichkeit eines Athleten, wird für diesen eine
verbesserte Position im Vermarktungskreislauf
erreicht.
  • Produktdetails
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller
  • Seitenzahl: 120
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 6mm
  • Gewicht: 178g
  • ISBN-13: 9783639000269
  • ISBN-10: 3639000269
  • Artikelnr.: 25708095
Autorenporträt
Die Sportwissenschaftlerin M.A. absolvierte ihr Studium an der
Georg-August-Universität Göttingen mit dem Schwerpunkt
Sportökonomie.
Ihre Kenntnisse über die Aktivitäten verschiedener
Marktteilnehmer resultieren aus Tätigkeiten in den Bereichen
Sportmarketing und Sportlermanagement.