Systematik der Pflanzen kompakt - Gemeinholzer, Birgit
39,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Kompakt-Lehrbuch vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die Klassifizierung von Pflanzen und gibt Einblicke in den Artenreichtum der Pflanzenwelt. Es richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende der verschiedensten Fachrichtungen. Die Autorin beschreibt hierzu die Pflanzensystematik auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft. Nach einer fundierten Einleitung zu den Grundlagen der Systematik, Taxonomie, Nomenklatur und Evolutionsforschung, lernt der Leser die einzelnen Pflanzengruppen und ihre Merkmale kennen. Das im Text vermittelte Fachwissen wird mithilfe von zahlreichen…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Kompakt-Lehrbuch vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die Klassifizierung von Pflanzen und gibt Einblicke in den Artenreichtum der Pflanzenwelt. Es richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende der verschiedensten Fachrichtungen. Die Autorin beschreibt hierzu die Pflanzensystematik auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft. Nach einer fundierten Einleitung zu den Grundlagen der Systematik, Taxonomie, Nomenklatur und Evolutionsforschung, lernt der Leser die einzelnen Pflanzengruppen und ihre Merkmale kennen. Das im Text vermittelte Fachwissen wird mithilfe von zahlreichen detaillierten Abbildungen veranschaulicht, was zu einem guten Verständnis des Buches und schnellem Lernerfolg beiträgt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Spektrum
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-55233-9
  • 1. Aufl.
  • Erscheinungstermin: Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 172mm x 22mm
  • Gewicht: 794g
  • ISBN-13: 9783662552339
  • ISBN-10: 3662552337
  • Artikelnr.: 52631202
Autorenporträt
Birgit Gemeinholzer hat von 1989-1993 Gartenbau an der Technischen FH Berlin mit dem Schwerpunkt Baumschule studiert. Nach dem MSc an der Universität und dem Royal Botanic Garden Edinburgh, der Promotion an der Universität Heidelberg und der Postdoczeit am IPK Gatersleben arbeitete Birgit Gemeinholzer von 2004-2010 als wiss. Mitarbeiterin und wiss. Leiterin des Molekularlabors am Botanischen Garten und Botanischen Museum der FU Berlin. Seit 2010 ist sie Akademische Rätin an der Professur für Spezielle Botanik an der Justus-Liebig-Universität Gießen. 2017 ist sie zur außerplanmäßigen Professorin ernannt worden. Ihr Arbeitsgebiet ist die Spezielle Botanik mit dem Schwerpunkt Artbildung und Populationsanalyse. Sie wirkt in zahlreichen nationalen und internationalen Kommissionen und Beiräten mit.
Inhaltsangabe
1 Theoretische Grundlagen und Begriffsdefinitionen.- 2 Entstehung der Lebewesen - Die Hauptgruppen.- 3 Vom Einzeller zum thallosen Vielzeller.- 4 Die basalen Gruppen der Gefäßpflanzen - die ersten Kormophyten.- 5 Samenpflanzen.- 6 Nacktsamer (Gymnospermae).- 7 Bedecktsamer oder Blütenpflanzen (Angiospermae).- 8 Systematik und Evolution pflanzlichen Lebens im erdgeschichtlichen Zusammenhang.