Indianer und Weisse in Nordostbolivien - Nordenskiöld, Erland
37,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Ethnologe und Anthropologe Erland Nordenskiöld (1877-1932), der erste Forschungsreisen nach Bolivien 1901/1902, sowie weitere 1904/1905, 1908/1909 und 1913 unternahm, schildert im vorliegenden Band das Leben der Indianer und Weissen in Nordostbolivien. Er beschreibt die Churapaindianer, die Yuracare, Märchen und Religion der zivilisierten Indianer, das Tiefland von Mojos, Kulturgrenzen und Kultureinflüsse, taubstumme Indianer und ihre Zeichensprache, die Kautschuk- und Bergindianer u.a. mehr. Illustriert mit 90 Abbildungen im Text und 35 Tafeln. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1922.…mehr

Produktbeschreibung
Der Ethnologe und Anthropologe Erland Nordenskiöld (1877-1932), der erste Forschungsreisen nach Bolivien 1901/1902, sowie weitere 1904/1905, 1908/1909 und 1913 unternahm, schildert im vorliegenden Band das Leben der Indianer und Weissen in Nordostbolivien. Er beschreibt die Churapaindianer, die Yuracare, Märchen und Religion der zivilisierten Indianer, das Tiefland von Mojos, Kulturgrenzen und Kultureinflüsse, taubstumme Indianer und ihre Zeichensprache, die Kautschuk- und Bergindianer u.a. mehr. Illustriert mit 90 Abbildungen im Text und 35 Tafeln.
Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1922.
  • Produktdetails
  • Verlag: Fachbuchverlag-Dresden
  • Nachdruck der Ausgabe von 1922
  • Seitenzahl: 221
  • Erscheinungstermin: Februar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 174mm x 23mm
  • Gewicht: 472g
  • ISBN-13: 9783956923012
  • ISBN-10: 3956923014
  • Artikelnr.: 40458116