Medizinrechtliche Probleme der Humangenetik - Hillenkamp, Thomas (Hrsg.)
64,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die sich ständig erweiternden Möglichkeiten der angewandten Humangenetik stellen Recht und Ethik vor stetig neue Herausforderungen. Was wollen und sollen wir wissen? Wieviel Vorhersage verträgt der Mensch? Der vorliegende Band enthält drei Vorträge aus einer Ringvorlesung, die sich aus der Perspektive der drei großen Fachrichtungen der Jurisprudenz den medizinrechtlichen Problemen der Humangenetik nähern. Hinzugefügt sind die Referate des anschließenden Symposiums, in denen die medizinischen, philosophischen und medizinrechtlichen Aspekte der Thematik vertieft werden. Die Beiträge reichen von…mehr

Produktbeschreibung
Die sich ständig erweiternden Möglichkeiten der angewandten Humangenetik stellen Recht und Ethik vor stetig neue Herausforderungen. Was wollen und sollen wir wissen? Wieviel Vorhersage verträgt der Mensch? Der vorliegende Band enthält drei Vorträge aus einer Ringvorlesung, die sich aus der Perspektive der drei großen Fachrichtungen der Jurisprudenz den medizinrechtlichen Problemen der Humangenetik nähern. Hinzugefügt sind die Referate des anschließenden Symposiums, in denen die medizinischen, philosophischen und medizinrechtlichen Aspekte der Thematik vertieft werden. Die Beiträge reichen von den verfassungsrechtlichen Grundlagen und zivilrechtlichen Aspekten der genetischen Beratung, Diagnostik und Therapie über die moralischen Implikationen des genetischen Wissens für den Einzelnen und die Gesellschaft bis hin zu den praktischen Möglichkeiten und Grenzen prädiktiver Medizin.
  • Produktdetails
  • Veröffentlichungen des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht Bd.10
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 2002
  • Seitenzahl: 156
  • Erscheinungstermin: 23. Juli 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 8mm
  • Gewicht: 250g
  • ISBN-13: 9783540438427
  • ISBN-10: 3540438424
  • Artikelnr.: 10962790
Autorenporträt
Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Hillenkamp, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
Inhaltsangabe
Ringvorlesung.- Humangenetik und die Steuerungskraft des Verfassungsrechts.- Zivilrechtliche Aspekte der Humangenetik.- Verbrauchende Embryonenforschung und Grundgesetz Rechtsphilosophische Anmerkungen zur verfassungsrechtlichen Debatte über die Forschung an embryonalen Stammzellen.- Symposium.- Begrüßung zum Symposium Medizinrechtliche Probleme der Humangenetik .- Wie viel Vorhersage verträgt der Mensch? Möglichkeiten und Grenzen prädiktiver genetischer Diagnostik.- Was wollen und sollen wir wissen? Probleme der Humangenetik.- Informed consent und ärztlicher Heilauftrag.- Schlußwort.