Duell der Brüder - Die Geschichte von Adidas und Puma
Statt 16,99 €**
10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
5 °P sammeln
    DVD

Von der kleinen Schuhfabrik zum Weltkonzern - die Geschichte der Turnschuhgiganten Adolf und Rudolf Dassler: Nachdem die beiden Brüder zunächst gemeinsam eine kleine Schuhfabrik aufgebaut haben, bringt der 2. Weltkrieg die Schuhfabrikation nahezu zum Erliegen. Nach dem Krieg rollt die Schuhfabrikation zwar langsam wieder an - doch der aufkommende geschäftliche Erfolg wird durch zunehmende Streitereien der Brüder getrübt, die unversöhnlich und kompromisslos ihre eigenen geschäftlichen Interessen verfolgen. 1948 kommt es schließlich zur Aufspaltung des Stammwerks: Dies ist die Geburtsstunde der beiden Weltkonzerne Adidas und Puma.…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Von der kleinen Schuhfabrik zum Weltkonzern - die Geschichte der Turnschuhgiganten Adolf und Rudolf Dassler: Nachdem die beiden Brüder zunächst gemeinsam eine kleine Schuhfabrik aufgebaut haben, bringt der 2. Weltkrieg die Schuhfabrikation nahezu zum Erliegen. Nach dem Krieg rollt die Schuhfabrikation zwar langsam wieder an - doch der aufkommende geschäftliche Erfolg wird durch zunehmende Streitereien der Brüder getrübt, die unversöhnlich und kompromisslos ihre eigenen geschäftlichen Interessen verfolgen. 1948 kommt es schließlich zur Aufspaltung des Stammwerks: Dies ist die Geburtsstunde der beiden Weltkonzerne Adidas und Puma.
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: Universum Film
  • Gesamtlaufzeit: 116 Min.
  • Erscheinungstermin: 25. März 2016
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1.78:1 / SDTV 576i (PAL) / Anamorph
  • Tonformat: Deutsch DD 5.1
  • EAN: 0888751986794
  • Artikelnr.: 44510449
Autorenporträt
Ken Duken, 1979 in Heidelberg geboren, gab sein Filmdebüt 1997 in dem Fernsehkrimi "Blutiger Ernst". Seither ist der zweifache Grimme-Preisträger immer wieder im TV und Kino zu sehen, u.a. in "Nachtschicht", "Eine andere Liga" oder "Flug in die Nacht - Das Unglück von Überlingen". 2009 erhielt er den Bayerischen Filmpreis für "Willkommen zuhause". Im gleichen Jahr spielte er in Quentin Tarantinos "Inglorious Basterds" und in Til Schweigers "Zweiohrküken". Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler führt Ken Duken auch Regie, u. a. für das Musikvideo "Zu lang allein" von Marius Müller-Westernhagen.