Epigenetik - Weyrich, Alexandra; Köhn, Annette; Nowacki, Olaf
10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Können sich Wildtiere auf verändernde Umweltbedingungen einstellen? Wie gehen sie mit steigenden Temperaturen in ihrem Lebensraum um? Und können sie ihre "Erfahrungen" an ihre Nachkommen weitergeben? Lange dachte man, dass die Anpassungsfähigkeit von Lebewesen auf genetischer Ebene ausschließlich auf der Veränderung der Bausteine des Erbgutes beruht, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Heute weiß man aber, dass es Mechanismen gibt, die das Erbgut flexibel auf Umweltfaktoren reagieren lässt: das beschreibt das Fachgebiet der Epigenetik. Epigenetik baut eine Brücke zwischen…mehr

Produktbeschreibung
Können sich Wildtiere auf verändernde Umweltbedingungen einstellen?
Wie gehen sie mit steigenden Temperaturen in ihrem Lebensraum um?
Und können sie ihre "Erfahrungen" an ihre Nachkommen weitergeben?
Lange dachte man, dass die Anpassungsfähigkeit von Lebewesen auf genetischer Ebene ausschließlich auf der Veränderung der Bausteine des Erbgutes beruht, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Heute weiß man aber, dass es Mechanismen gibt, die das Erbgut flexibel auf Umweltfaktoren reagieren lässt: das beschreibt das Fachgebiet der Epigenetik.
Epigenetik baut eine Brücke zwischen dem Erbgut und der Umwelt.
Wie die Tastatur eines Pianos ist das Erbgut in jeder Zelle eines Organismus gleich, die Epigenetik bestimmt, welches Lied gespielt wird.
Im vorliegenden Comic erzählt uns Ada, wie Epigenetik die Lieder
komponiert. Wir lernen mehr über Wildtiere, Evolution, Wissenschaft
und auch über uns Menschen selbst.
Geforscht wurde dazu am Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung, Berlin. Der Comic ist in Zusammenarbeit mit dem Institut entstanden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Jaja Verlag
  • Seitenzahl: 24
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre
  • Erscheinungstermin: 29. November 2016
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 240mm x 169mm x 7mm
  • Gewicht: 97g
  • ISBN-13: 9783946642107
  • ISBN-10: 3946642101
  • Artikelnr.: 47130346
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Die Kinder, die im holländischen Hungerwinter 1944/45 zur Welt kamen, waren nicht nur untergewichtig, sondern neigten auch als Erwachsene überdurchschnittlich häufig zu Depressionen und Übergewicht. Außerdem brachten die Frauen unter ihnen ihrerseits ungewöhnlich kleine Kinder zur Welt, obwohl sie während der Schwangerschaft genug zu essen hatten. Es gibt Mechanismen, die uns auf genetischer Ebene innerhalb einer Generation an unsere Umwelt anpassen. Die Biologin Alexandra Weyrich, der Mathematiker Olaf Nowacki und Zeichnerin Annette Köhn erklären, wie diese Mechanismen funktionieren - konzise und einfach. Wie nebenbei führen sie außerdem ins wissenschaftliche Arbeiten ein: Ihre Protagonistin, die Genetikerin Ada, erforscht, wie mehrere Generationen von Meerschweinchen auf eine Erhöhung der Umwelttemperatur reagieren. Die schönste Metapher in diesem Buch: "Wie die Tastatur eines Pianos ist das Erbgut in jeder Zelle eines Organismus gleich, die Epigenetik bestimmt, welches Lied gespielt wird."

© BÜCHERmagazin