Le scaphandre et le papillon - Bauby, Jean-Dominique
Bisher 18,99 €**
17,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
9 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Autor dieser Autobiographie hatte eine rasche Karriere als Journalist hinter sich, war zuletzt Chefredakteur von ELLE und Vater zweier Kinder, als ihn ein Gehirnschlag all seiner bisherigen Lebensmöglichkeiten beraubte. Er blieb, 43jährig, vollständig gelähmt. Allein mit dem Zwinkern eines Augenlides gelang es ihm, sich mit seiner Sekretärin zu verständigen, der er dies Buch diktierte. Sein Lebensmut und sein Humor lassen keinen Leser unberührt der hier erfährt, was es heißt äußerlich völlig erstarrt, doch geistig quicklebendig als Opfer des Locked-in-Syndroms zu sein.…mehr

Produktbeschreibung
Der Autor dieser Autobiographie hatte eine rasche Karriere als Journalist hinter sich, war zuletzt Chefredakteur von ELLE und Vater zweier Kinder, als ihn ein Gehirnschlag all seiner bisherigen Lebensmöglichkeiten beraubte. Er blieb, 43jährig, vollständig gelähmt. Allein mit dem Zwinkern eines Augenlides gelang es ihm, sich mit seiner Sekretärin zu verständigen, der er dies Buch diktierte. Sein Lebensmut und sein Humor lassen keinen Leser unberührt der hier erfährt, was es heißt äußerlich völlig erstarrt, doch geistig quicklebendig als Opfer des Locked-in-Syndroms zu sein.
  • Produktdetails
  • Verlag: Laffont
  • 1997.
  • Seitenzahl: 139
  • Erscheinungstermin: Mai 2007
  • Französisch
  • Abmessung: 216mm x 135mm x 18mm
  • Gewicht: 188g
  • ISBN-13: 9782221109748
  • ISBN-10: 2221109740
  • Artikelnr.: 23525879
Autorenporträt
Jean-Dominique Bauby, 1952 geboren, war Journalist und zuletzt Chefredakteur von "Elle". Durch einen Gehirnschlag gelähmt, verbrachte er die letzten Monate seines Lebens in einer Spezialklinik in Berck-sur-mer, wo er auch dieses Buch diktierte. Er starb wenige Tage nach dessen Veröffentlichung in Frankreich, am 9. März 1997.