44,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Gruppe 'Soziale Arbeit als Wohlfahrtsproduktion' fasst in diesem Sammelband hochaktuelle Ergebnisse Ihrer Forschungsarbeiten zusammen. In den Beiträgen geht es um die Analyse einer Sozialen Arbeit in gesellschaftlichen Transformationsprozessen in 'Krisenzeiten' und auch um die Krise der Sozialen Arbeit als Institution. In einem dritten Verständnis des Krisenbegriffs werden zudem Konzepte einer Sozialen Arbeit als Intervention in krisenhafte Lebensverläufe untersucht. Der Begriff der Krise wird somit umfassend in seinen Bedeutungen im Kontext Sozialer Arbeit diskutier und erfasst.…mehr

Produktbeschreibung
Die Gruppe 'Soziale Arbeit als Wohlfahrtsproduktion' fasst in diesem Sammelband hochaktuelle Ergebnisse Ihrer Forschungsarbeiten zusammen. In den Beiträgen geht es um die Analyse einer Sozialen Arbeit in gesellschaftlichen Transformationsprozessen in 'Krisenzeiten' und auch um die Krise der Sozialen Arbeit als Institution. In einem dritten Verständnis des Krisenbegriffs werden zudem Konzepte einer Sozialen Arbeit als Intervention in krisenhafte Lebensverläufe untersucht. Der Begriff der Krise wird somit umfassend in seinen Bedeutungen im Kontext Sozialer Arbeit diskutier und erfasst.
  • Produktdetails
  • Soziale Arbeit als Wohlfahrtsproduktion
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85049223
  • Erscheinungstermin: April 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 152mm x 20mm
  • Gewicht: 330g
  • ISBN-13: 9783531185064
  • ISBN-10: 3531185063
  • Artikelnr.: 33801462
Autorenporträt
Dr. Karin Böllert ist Professorin für Erziehungswissenschaft, Dipl.-Päd. Nicole Alfert ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dipl.-Soz./Dipl.Sozpäd. Mark Humme ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft, Arbeitsbereich Sozialpädagogik, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Inhaltsangabe
Soziale Arbeit in der Krise?- Wohlfahrtsverbände als Akteure neoliberaler Restrukturierungsprozesse.- Soziale Arbeit und Kinderschutz: Politische Herausforderungen und fachliche Reaktionen.- Bildung und individuelle Förderung.- Leistungsorientierte Vergütung: Krise oder Chance für die Soziale Arbeit.- Geschlossene Unterbringung Strafunmündiger: Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in der Krise.- Alte und Behinderte: Wiederentdeckte AddressatInnen Sozialer Arbeit.- Junge Erwachsene zwischen Jugendhilfe und Betreuungsrecht.- Workable: Making Capabilities Work.- Nutzung sozialer Netzwerk.- Soziale Arbeit und die neue Almosenökonomie.