Nicht lieferbar
Museumspädagogik und Reformpädagogische Bewegung 1900-1933 - Kaldewei, Gerhard
Schade – dieser Artikel ist leider ausverkauft. Sobald wir wissen, ob und wann der Artikel wieder verfügbar ist, informieren wir Sie an dieser Stelle.
  • Broschiertes Buch

"Museumspädagogik" - in den siebziger Jahren wurde dieser alte Begriff gleichsam zum Zauberwort bei der so notwendigen Bewältigung der Krise der bürgerlichen Bildungsinstitution Museum. Doch die Praxis der Museumspädagogik jener Jahre war oft gekennzeichnet durch fast atemlose Aktivitäten im Museum - vorwiegend mit Kindern und Schülern -, einem Mangel an theoretischer Reflexion und durch Ignorierung historischer Bezüge und Erfahrungen. In der vorliegenden Untersuchung wird versucht, durch die Analyse exemplarischer und zugleich differenter, historisch relevanter Modelle und Projekte der frühen…mehr

Produktbeschreibung
"Museumspädagogik" - in den siebziger Jahren wurde dieser alte Begriff gleichsam zum Zauberwort bei der so notwendigen Bewältigung der Krise der bürgerlichen Bildungsinstitution Museum. Doch die Praxis der Museumspädagogik jener Jahre war oft gekennzeichnet durch fast atemlose Aktivitäten im Museum - vorwiegend mit Kindern und Schülern -, einem Mangel an theoretischer Reflexion und durch Ignorierung historischer Bezüge und Erfahrungen. In der vorliegenden Untersuchung wird versucht, durch die Analyse exemplarischer und zugleich differenter, historisch relevanter Modelle und Projekte der frühen museumspädagogischen Reformbewegung zwischen 1900 und 1933 eine Grundlegung aktueller Museumspädagogik zu ermöglichen.
  • Produktdetails
  • Europäische Hochschulschriften / European University Studies/Publications Universitaires Européenne 436
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .42863
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 638
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm
  • Gewicht: 820g
  • ISBN-13: 9783631428634
  • ISBN-10: 3631428634
  • Artikelnr.: 25967681
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Zur Geschichte des Museums als Bildungsinstitution - Modelle und Projekte der museumspädagogischen Reformbewegung: A. Lichtwark, G. Kerschensteiner, K.E. Osthaus, L. Bänfer, O. Neurath/O. Glöckel.
Rezensionen
"Dieses Buch ist...ein wichtiger und notwendiger Beitrag und Beginn auf dem Weg der Suche nach einer Geschichte der Museumspädagogik." (Andreas Grünewald Steiger, Standbein, Spielbein, Musikpädagogik aktuell)