Grundwissen Sozio-Marketing - Christa, Harald
32,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Aufgrund der Marktentwicklung in nahezu allen Bereichen der Sozialen Arbeit gewinnt das Sozio-Marketing als sozialwirtschaftliches Instrument an Bedeutung. Erfolgreiches Marketing bedarf einer fundierten konzeptionellen Grundlage. Dieses Grundwissen bietet differenziertes Wissen zur Entwicklung wettbewerbsorientierter Marketing-Strategien. In einzelnen Schritten werden Begriffe und Konzepte zu Umfeldbeobachtungen, fundierten Marktanalysen und marktbezogenen Entscheidungen zur Kunden- und Marktsegmentierung erklärt und aufgebaut.…mehr

Produktbeschreibung
Aufgrund der Marktentwicklung in nahezu allen Bereichen der Sozialen Arbeit gewinnt das Sozio-Marketing als sozialwirtschaftliches Instrument an Bedeutung. Erfolgreiches Marketing bedarf einer fundierten konzeptionellen Grundlage. Dieses Grundwissen bietet differenziertes Wissen zur Entwicklung wettbewerbsorientierter Marketing-Strategien. In einzelnen Schritten werden Begriffe und Konzepte zu Umfeldbeobachtungen, fundierten Marktanalysen und marktbezogenen Entscheidungen zur Kunden- und Marktsegmentierung erklärt und aufgebaut.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Seitenzahl: 326
  • Erscheinungstermin: 25. Juni 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 148mm x 25mm
  • Gewicht: 425g
  • ISBN-13: 9783531170107
  • ISBN-10: 3531170104
  • Artikelnr.: 26557302
Autorenporträt
Dr. Harald Christa ist Professor für Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit in Dresden.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Grundlagen - Sozio-Marketing-Konzept - Umfeldanalyse - Marktforschung - Grundlegende marketingstrategische Optionen - Marketing-Mix Leistungspolitik, Distributionspolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik - Spezielle Felder des Sozio-Marketings - Marketing im sozialen Bereich Zugänge und Anforderungen an eine spezielle Marketinglehre
Rezensionen
"Das Besondere an diesem Buch ist, dass es sowohl wissenschaftlich geschrieben, als auch praxisrelevant ist. [...] Es ist ein sehr empfehlenswertes Buch, dessen Impetus vielleicht auch darin liegt, sozialen Dienstleistungen zu einer adäquaten Stellung im politischen System zu verhelfen." www.socialnet.de, 30.11.2010