36,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Für den Unterricht mit blinden oder hochgradig sehbehinderten Schülerinnen und Schülern sind vielfältige didaktische Notwendigkeiten zu berücksichtigen. Der Band thematisiert ihre speziellen Lernvoraussetzungen und leitet daraus eine aktuelle und fundierte Didaktik ab. Inhalte, Methoden und Organisationsformen des Unterrichts finden dabei eine ebenso ausführliche Darstellung wie die grundlegenden Förderbereiche. Das Buch bietet in der Neuauflage eine praxisnahe, fundierte und aktuelle Darstellung der spezifischen Lehr- und Lernbedürfnisse blinder und hochgradig sehbehinderter Kinder und…mehr

Produktbeschreibung
Für den Unterricht mit blinden oder hochgradig sehbehinderten Schülerinnen und Schülern sind vielfältige didaktische Notwendigkeiten zu berücksichtigen. Der Band thematisiert ihre speziellen Lernvoraussetzungen und leitet daraus eine aktuelle und fundierte Didaktik ab. Inhalte, Methoden und Organisationsformen des Unterrichts finden dabei eine ebenso ausführliche Darstellung wie die grundlegenden Förderbereiche. Das Buch bietet in der Neuauflage eine praxisnahe, fundierte und aktuelle Darstellung der spezifischen Lehr- und Lernbedürfnisse blinder und hochgradig sehbehinderter Kinder und Jugendlicher. Ausführlich wird auf Lernvoraussetzungen, didaktische Konzepte und methodische Vorgehensweisen eingegangen. Der Kontext Inklusion wird ebenso berücksichtigt wie die Unterrichtssituation von Schülerinnen und Schülern mit mehrfachen Beeinträchtigungen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 275
  • Erscheinungstermin: 20. Dezember 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 154mm x 17mm
  • Gewicht: 414g
  • ISBN-13: 9783170323612
  • ISBN-10: 317032361X
  • Artikelnr.: 45598077
Autorenporträt
Prof. Dr. Markus Lang ist Lehrstuhlinhaber der Blinden- und Sehbehindertenpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Prof. Dr. Ursula Hofer ist Bereichsleiterin der Blinden- und Sehbehindertenpädagogik an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich. Dr. Friederike Beyer ist stellvertretende Schulleiterin einer inklusiven Sekundarschule und Fachseminarleiterin in Berlin.