Bildungskarrieren von Jugendlichen und ihre Peers an exklusiven Schulen - Krüger, Heinz-Hermann; Keßler, Catharina; Winter, Daniela
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In diesem Buch werden zentrale Ergebnisse einer qualitativen Längsschnittstudie vorgestellt, die die Bildungsbiografien und den Peeralltag von Jugendlichen an Schulen mit exklusiven Bildungsansprüchen untersucht. In den Beiträgen geht es unter anderem um die Frage, welchen Einfluss die Peers auf die Bildungskarrieren von jugendlichen LeistungssportlerInnen, TänzerInnen, KünstlerInnen und internationalen SchülerInnen haben.…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch werden zentrale Ergebnisse einer qualitativen Längsschnittstudie vorgestellt, die die Bildungsbiografien und den Peeralltag von Jugendlichen an Schulen mit exklusiven Bildungsansprüchen untersucht. In den Beiträgen geht es unter anderem um die Frage, welchen Einfluss die Peers auf die Bildungskarrieren von jugendlichen LeistungssportlerInnen, TänzerInnen, KünstlerInnen und internationalen SchülerInnen haben.
  • Produktdetails
  • Studien zur Schul- und Bildungsforschung Bd.62
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Fachmedien Wiesbaden
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-13161-6
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 23. Mai 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 20mm
  • Gewicht: 374g
  • ISBN-13: 9783658131616
  • ISBN-10: 3658131616
  • Artikelnr.: 44688894
Autorenporträt
Dr. Heinz-Hermann Krüger ist Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft

an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Dr. Catharina Keßler und Dipl.-Päd. Daniela Winter sind wissenschaftliche

Mitarbeiterinnen im DGF-Projekt "Exklusive Bildungskarrieren und der

Stellenwert von Peerkulturen" am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung
an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Inhaltsangabe
Positionierungen von Schulleitungen im bildungspolitischen Elite- und Exzellenzdiskurs.- (Duale) Bildungskarrieren.- Berufsbiografische Lebensentwürfe von SchülerInnen einer Internationalen Schule.- Körperrepräsentationen.- Internetnutzung in Peerkontexten.
Rezensionen
"... Insgesamt gibt das Buch einen guten Einblick in die Vielfalt der Formen der Ausgestaltung von Bildungs- und Berufswünschen von Jugendlichen an exklusiven Schulen und berücksichtigt dabei auch die Unterschiedlichkeit der jeweiligen Herkunftsmilieus ..." (Christine Schmid, in: Erziehungswissenschaftliche Revue - EWR, klinkhardt.de, Jg. 16, Heft 1, Januar-Februar 2017)