Räume flexibler Bildung
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Begriff der Bildungslandschaft verweist auf neue bildungspolitische Aktivitäten, die im Kontext gesellschaftlicher Notwendigkeiten zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Relevanz dieser Aktivitäten lässt sich auf drei Ebenen nachzeichnen: Es geht um ein bildungs-politisches Setting und Veränderungen des Gestaltungsraums und des Verantwortungsbereichs zwischen den beteiligten Akteuren. Aus bildungstheoretischer Perspektive werden unter dem Begriff der Bildungslandschaft verschiedene Lernformen und -settings neu integriert. Auf der dritten Ebene lassen sich organisatorische Strukturen und…mehr

Produktbeschreibung
Der Begriff der Bildungslandschaft verweist auf neue bildungspolitische Aktivitäten, die im Kontext gesellschaftlicher Notwendigkeiten zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Relevanz dieser Aktivitäten lässt sich auf drei Ebenen nachzeichnen: Es geht um ein bildungs-politisches Setting und Veränderungen des Gestaltungsraums und des Verantwortungsbereichs zwischen den beteiligten Akteuren. Aus bildungstheoretischer Perspektive werden unter dem Begriff der Bildungslandschaft verschiedene Lernformen und -settings neu integriert. Auf der dritten Ebene lassen sich organisatorische Strukturen und konzeptionelle Aspekte anführen. Hier haben inzwischen zahlreiche Modellprojekte die innovative Idee der Bildungslandschaft mit sozialpolitischen Aspekten verknüpft.
  • Produktdetails
  • Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit Bd.6
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2011
  • Seitenzahl: 540
  • Erscheinungstermin: 12. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 32mm
  • Gewicht: 694g
  • ISBN-13: 9783531174839
  • ISBN-10: 3531174835
  • Artikelnr.: 28803951
Autorenporträt
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Uwe Otto lehrt an der Fakultät für Pädagogik, AG Sozialarbeit/Sozialpädagogik der Universität Bielefeld.
Inhaltsangabe
Bildungstheoretische Grundlegung zu Bildungslandschaft(en) - Herausforderungen: bildungspolitisch, kindheitspolitisch, jugendpolitisch, sozialpolitisch, kommunalpolitisch - Praktische Erfahrungen und Modelle im lokalen, kommunalen und regionalen Raum - Bildungslandschaften im internationalen Vergleich
Rezensionen
"Der Band kann sehr zur Lektüre empfohlen werden." -- Außerschulische Bildung, 3-2011