Ohne Oma - Gliemann, Claudia; Tritschler, Patrick

14,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Früher war die Oma noch da, war mit im Zoo und hat Gutenachtgeschichten vorgelesen. Im Alter wurde sie dann aber immer schwächer und konnte vieles nicht mehr. Und dann? Wie ging es weiter? Was fühle ich? Was darf ich fühlen? Durch seine schlichte grafische Umsetzung lässt "Ohne Oma" viel Platz für eigene Bilder und Gefühle.…mehr

Produktbeschreibung
Früher war die Oma noch da, war mit im Zoo und hat Gutenachtgeschichten vorgelesen. Im Alter wurde sie dann aber immer schwächer und konnte vieles nicht mehr. Und dann? Wie ging es weiter? Was fühle ich? Was darf ich fühlen? Durch seine schlichte grafische Umsetzung lässt "Ohne Oma" viel Platz für eigene Bilder und Gefühle.
  • Produktdetails
  • Verlag: Monterosa
  • Seitenzahl: 36
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Erscheinungstermin: Juni 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 208mm x 10mm
  • Gewicht: 225g
  • ISBN-13: 9783942640022
  • ISBN-10: 3942640023
  • Artikelnr.: 33479969
Autorenporträt
------- Über die Autorin: Claudia Gliemann ist Übersetzerin, Autorin und Verlegerin des Kinderbuchverlags MONTEROSA. Zu ihren weiteren Werken zählen unter anderem "Ohne Oma" und "Paula ist glücklich", das bereits in Spanische und Koreanische übersetzt wurde, sowie das mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Bilderbuch zum Thema Depression: "Papas Seele hat Schnupfen". Bisherige Preise und Auszeichnungen: - Empfehlungsliste "Silberne Feder" 2013 (verliehen vom Deutschen Ärztinnenbund) - Longlist "Schönste deutsche Bücher" 2015 (Stiftung Buchkunst) - "Kinderbuch des Monats" April 2015 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.) - "Nachwuchspreis für deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur" 2015 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.) - "The Beauty and The Book Award" 2015 (Publikumspreis, verliehen von der Frankfurter Buchmesse und der Stiftung Buchkunst) - "DGPPN-Antistigma-Preis" 2015 - Förderpreis zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde) ------ Der Illustrator: Patrick Tritschler absolvierte eine Ausbildung an der Freiburger Grafik-Schule und war dann für verschiedene Agenturen und Unternehmen tätig. Er lebt in Freiburg, wo er ein eigenes Atelier hat.