Statt 14,99 €**
12,99 €
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2, Universität Konstanz (Fachbereich Geschichte und Soziologie), Veranstaltung: Hauptseminar Geschichte der Werbung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Haus Bergman Zigarette, kurz HB, ist ein langlebiger Markenartikel mit bemerkenswerter Geschichte und wurde seit 1923 verkauft. Sie besitzt auch heute noch eine hohe Marktdurchdringung und Bekanntheit, nicht nur unter Rauchern. Dies ist unter anderem auf die außerordentlich erfolgreiche Werbung für die Zigarette…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2, Universität Konstanz (Fachbereich Geschichte und Soziologie), Veranstaltung: Hauptseminar Geschichte der Werbung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Haus Bergman Zigarette, kurz HB, ist ein langlebiger Markenartikel mit bemerkenswerter Geschichte und wurde seit 1923 verkauft. Sie besitzt auch heute noch eine hohe Marktdurchdringung und Bekanntheit, nicht nur unter Rauchern. Dies ist unter anderem auf die außerordentlich erfolgreiche Werbung für die Zigarette zurückzuführen. Nur wenige Werbekampagnen in der Geschichte waren derart erfolgreich und liefen kontinuierlich so lange bei gleichbleibendem Konzept und Erfolg, wie die der HB Zigarette. Besonders das HB-Männchen, Bruno, ist den Meisten noch heute ein Begriff. Dieser warb 25 Jahre lang für die HB Zigarette mit immer der gleichen Strategie im Kurzfilm. Weniger im Gedächtnis geblieben sind die anderen - parallel verfolgten - Werbestrategien, wie der HB-Atlas und die HB Printwerbung. Zunächst wird unter Zuhilfenahme marketingwissenschaftlicher Instrumente die Geschichte der HB nachgezeichnet. Anschließend die besondere Strategie der Werbekampagne mit dem HB Männchen erläutert und gezeigt, inwieweit sie am Aufstieg und am Fall der Marke beteiligt war. Schließlich der Fall der HB, von einem Markenstar zu einer erfolgreichen, aber weniger beworbenen cash cow, was dem normalen Gang einer Marke entspricht.Auch wenn diese Arbeit genuin betriebswirtschaftliche Heuristiken verwendet, ist sie eine historische Arbeit. Denn an der Entwicklung der Marke und ihren Werbekonzepten lassen sich nicht nur marketingstrategische Erwägungen in der Vergangenheit nachzeichnen, sondern auch die Entwicklung der Gesellschaft in der Bundesrepublik verfolgen.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe V231707
  • Verlag: GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 44
  • Erscheinungstermin: 23. November 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 3mm
  • Gewicht: 79g
  • ISBN-13: 9783656479581
  • ISBN-10: 3656479585
  • Artikelnr.: 40004831
Autorenporträt
Laura Hordoan studierte an der Universität Konstanz Anglistik / Amerikanistik, Romanistik, Geschichte und Pädagogik und absolvierte ihr Referendariat in Berlin. Bereits während des Studiums unterrichtete die Autorin Englisch für Grundschüler und leitete Sprachkurse an der Volkshochschule. Die Autorin unterrichtet derzeit an einem Gymnasium in Berlin und hat bereits mehrere Arbeiten veröffentlicht.