Das jüdische Neue Testament - Stern, David H.
29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Diese Übersetzung des neuen Testaments schlägt eine Brücke zwischen Judentum und Christentum, wie sie einzigartig ist. Personennamen und wichtige Begriffe des NTs sind hier in ihrer hebräischen Bedeutung wiedergegeben. Statt "Jesus Christus" heißt es zum Beispiel "Jeschua, der Messias" und "Torah" steht für "Gesetz" usw. Jedes hebräische Wort ist übersetzt und erläutert. So erschließt sich dem Bibelleser eine neue Welt: Die jüdisch-hebräischen Wurzeln des NTs kommen ans Licht. So wird auch der Zusammenhang von Altem und Neuem Testament erst richtig klar.…mehr

Produktbeschreibung
Diese Übersetzung des neuen Testaments schlägt eine Brücke zwischen Judentum und Christentum, wie sie einzigartig ist. Personennamen und wichtige Begriffe des NTs sind hier in ihrer hebräischen Bedeutung wiedergegeben. Statt "Jesus Christus" heißt es zum Beispiel "Jeschua, der Messias" und "Torah" steht für "Gesetz" usw. Jedes hebräische Wort ist übersetzt und erläutert. So erschließt sich dem Bibelleser eine neue Welt: Die jüdisch-hebräischen Wurzeln des NTs kommen ans Licht. So wird auch der Zusammenhang von Altem und Neuem Testament erst richtig klar.
  • Produktdetails
  • Verlag: SCM R. Brockhaus
  • Originaltitel: Jewish New Testament
  • Artikelnr. des Verlages: 225412000
  • 9., Neuausg.
  • Seitenzahl: 508
  • Erscheinungstermin: Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 142mm x 38mm
  • Gewicht: 708g
  • ISBN-13: 9783417254129
  • ISBN-10: 3417254124
  • Artikelnr.: 42671312
Autorenporträt
Stern, David H.
Der Übersetzer David H. Stern (geb. 1935) ist amerikanischer Jude. Er promovierte in Princeton in Wirtschaftswissenschaften. Nachdem er 1972 zum Glauben an Jesus Christus gekommen war, studierte er am "Fuller Theological Seminary" und wurde theologischer Lehrer an dieser Ausbildungsstätte. Mehrere Jahre lang setzte er sich für die christusgläubigen Juden in den USA ein und unterstützte die Veranstaltung ihrer Konferenzen, ehe er 1979 mit seiner Frau und ihren zwei Kindern nach Israel auswanderte. Von dort aus widmet er sich dem gegenseitigen Verständnis von Judentum und Christentum, auch in seiner schriftstellerischen Arbeit. Die Übersetzer Der Philologe Naftali Herz Tur-Sinai (1886-1973) war einer der besten Hebräisch-Kenner in Israel. Von 1933 an unterrichtete er Hebräisch als Professor an der Universität in Jerusalem. David H. Stern (geb. 1935) ist amerikanischer Judenchrist. Nach einer theologischen Ausbildung setzte er sich für die christusgläubigen Juden inden USA ein. 1979 wanderte er mit seiner Familie nach Israel aus. Seitdem widmet er sich dem Gespräch zwischen Juden und Christen.