Gesundheitsgerechte Dienstleistungsarbeit
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wir alle nehmen regelmäßig gastgewerbliche Dienstleistungen in Anspruch. Doch wie sehen Berufswege, Arbeitsbedingungen und gesundheitliche Risiken für die Menschen aus, die diese Dienstleistungen erbringen? Dieses Buch behandelt Gestaltungsmöglichkeiten gesundheitsgerechter Arbeit im Gastgewerbe, einer Branche mit vielfältigen Arbeitssituationen und Beschäftigtengruppen. Die Beiträge gehen auf demografische Hintergründe, strukturelle Rahmenbedingungen und erwerbsbiografische Zusammenhänge ein. Mit Blick auf kritische Berufsphasen werden Gestaltungsansätze vorgestellt, die…mehr

Produktbeschreibung
Wir alle nehmen regelmäßig gastgewerbliche Dienstleistungen in Anspruch. Doch wie sehen Berufswege, Arbeitsbedingungen und gesundheitliche Risiken für die Menschen aus, die diese Dienstleistungen erbringen? Dieses Buch behandelt Gestaltungsmöglichkeiten gesundheitsgerechter Arbeit im Gastgewerbe, einer Branche mit vielfältigen Arbeitssituationen und Beschäftigtengruppen. Die Beiträge gehen auf demografische Hintergründe, strukturelle Rahmenbedingungen und erwerbsbiografische Zusammenhänge ein. Mit Blick auf kritische Berufsphasen werden Gestaltungsansätze vorgestellt, die Beschäftigungsfähigkeit erhalten und fördern. Das Gastgewerbe steht dabei beispielhaft für eine kleinbetriebliche Dienstleistungsbranche, die durch atypische Beschäftigungsverhältnisse, diskontinuierliche Erwerbsverläufe und heterogene Belegschaften geprägt ist.
  • Produktdetails
  • Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Fachmedien Wiesbaden
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-15054-9
  • 1. Aufl. 2017
  • Seitenzahl: 396
  • Erscheinungstermin: 23. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 146mm x 25mm
  • Gewicht: 530g
  • ISBN-13: 9783658150549
  • ISBN-10: 3658150548
  • Artikelnr.: 47079819
Autorenporträt
Emanuel Beerheide leitet die Fachgruppe "Analysen und Projekte" am Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen.
Arno Georg koordiniert den Forschungsbereich "Arbeitspolitik und Gesundheit" an der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund.
Dr. Anne Goedicke ist Mitarbeiterin am Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen.
Constanze Nordbrock arbeitet bei der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe als stellvertretende Leiterin der Abteilung "Bildung und Organisationsentwicklung".
Dr. Kai Seiler leitet das Landesinstitut für Arbeitsgestaltung des Landes Nordrhein-Westfalen.
Inhaltsangabe
Einführung.- Hotellerie und Gastronomie als Beschäftigungsfeld.- Blickpunkt: Beschäftigungsfähigkeit in kritischen Berufsphasen und besonderen Beschäftigtengruppen.- Blickpunkt: Betriebliche Strategien nachhaltiger Förderung der Beschäftigungsfähigkeit.- "Über den Tellerrand hinaus...".