29,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Im Zuge der Digitalisierung haben sich digitale Geräte nicht nur tief in unserem Alltag verankert, auch eine digitale Logik hat sich in der Welt verbreitet; eine spezifische Sicht auf die Dinge und aktuelle Probleme und darauf, wie mit diesen umzugehen ist. Das Credo "Digital ist besser" wurde dabei zum Leitmotiv moderner, digitaler Gesellschaften. Diese Entfaltung des "Digitalen", die Gesellschaften mit Prozessen der Automatisierung von Handlungen und Entscheidungen durchzieht, geht einher mit der Entstehung neuer Formen der Ermöglichung, aber auch der Ausbreitung neuartiger Abhängigkeiten -…mehr

Produktbeschreibung
Im Zuge der Digitalisierung haben sich digitale Geräte nicht nur tief in unserem Alltag verankert, auch eine digitale Logik hat sich in der Welt verbreitet; eine spezifische Sicht auf die Dinge und aktuelle Probleme und darauf, wie mit diesen umzugehen ist. Das Credo "Digital ist besser" wurde dabei zum Leitmotiv moderner, digitaler Gesellschaften. Diese Entfaltung des "Digitalen", die Gesellschaften mit Prozessen der Automatisierung von Handlungen und Entscheidungen durchzieht, geht einher mit der Entstehung neuer Formen der Ermöglichung, aber auch der Ausbreitung neuartiger Abhängigkeiten - dieses Spannungsverhältnis steht im Zentrum der vorliegenden Analyse.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 446265
  • Seitenzahl: 187
  • Erscheinungstermin: 11. März 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 149mm x 25mm
  • Gewicht: 311g
  • ISBN-13: 9783779962656
  • ISBN-10: 3779962659
  • Artikelnr.: 58050322
Autorenporträt
Brumme, Robert
Robert Brumme, Dr., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie und Demographie der Universität Rostock.