Schaden- und Leistungsmanagement - Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden - Robold, Markus O.; Schmitz, Stephan; Berthold, Christian
39,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieser Band der Fachwirt-Literatur für den Handlungsbereich "Schaden- und Leistungsmanagement" behandelt die Themen eines Wahlbausteins der Fortbildung zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen im Bereich "Betriebliche Kernprozesse". Es baut auf dem Band "Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden" aus dem Bereich "Produktmanagement" auf. Die 2. Auflage wurde neu überarbeitet und auf die Bedingungswerke "Proximus 3" und "Proximus Gewerbekunden 1" angepasst. Im Handlungsbereich "Schaden- und Leistungsmanagement" soll die Fähigkeit nachgewiesen werden, komplexe Schaden- und…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Band der Fachwirt-Literatur für den Handlungsbereich "Schaden- und Leistungsmanagement" behandelt die Themen eines Wahlbausteins der Fortbildung zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen im Bereich "Betriebliche Kernprozesse". Es baut auf dem Band "Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden" aus dem Bereich "Produktmanagement" auf. Die 2. Auflage wurde neu überarbeitet und auf die Bedingungswerke "Proximus 3" und "Proximus Gewerbekunden 1" angepasst.
Im Handlungsbereich "Schaden- und Leistungsmanagement" soll die Fähigkeit nachgewiesen werden, komplexe Schaden- und Leistungsfälle dem Grunde und dem Umfang nach prüfen und die Regulierung oder die Ablehnung vornehmen zu können. Dabei sollen rechtliche Vorschriften angewendet, betriebliche Abläufe berücksichtigt und die Interessen von Kunden und Versicherern abgewogen werden.
Diese Fähigkeiten für die Sparten der gewerblichen Sachversicherung, der Technischen Versicherungen (Maschinenversicherung, Elektronikversicherung, Bauleistungs- und Montageversicherung, Ertragsausfall- und BU-Versicherung) sowie der Transportversicherungen (Güterversicherung und Verkehrshaftungsversicherung) werden in vier Stufen vermittelt:
1. Komplexe Schaden- und Leistungsfälle bearbeiten (unter Berücksichtigung von Regressmöglichkeiten sowie Mit- und Rückversicherung)
2. Geschäftsprozesse im Schaden- und Leistungsmanagement auch unter Berücksichtigung von Assistance-Leistungen gestalten
3. Controlling-Maßnahmen im Schaden- und Leistungsbereich durchführen
4. Empfehlungen zur Schadenverhütung und Schadenminderung entwickeln.

Das Werk ist zwar als Lehrbuch für die Fachwirt-Fortbildung konzipiert, eignet sich aber darüber hinaus bestens auch als Nachschlagewerk für Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, Agenturen und Maklern, die sich in die Materie des Schaden- und Leistungsmanagements im Bereich Sachversicherung einarbeiten wollen.
  • Produktdetails
  • Fachwirt-Literatur
  • Verlag: Vvw Gmbh
  • 2. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 22. Februar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 171mm x 20mm
  • Gewicht: 575g
  • ISBN-13: 9783899529289
  • ISBN-10: 3899529286
  • Artikelnr.: 47436881
Autorenporträt
Markus O. Robold, geboren 1976 in Stuttgart-Bad Cannstatt, absolvierte in den Jahren 1994 bis 1997 eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der VICTORIA Versicherung AG (heute ERGO Versicherung AG). Danach erfolgten zahlreiche Weiterbildungsstationen wie z. B. Versicherungsfachwirt, Versicherungsbetriebswirt (DVA), Ausbildereignungsprüfung und das berufsbegleitende Studium zum Spezialisten Transportversicherung (DVA). Seit 1998 ist Markus O. Robold im Bereich der Transportversicherung tätig. Zu seinen Aufgaben bei der Württembergischen Versicherung AG gehören neben dem Underwriting, der Vertragsbearbeitung und Vertriebsschulungen auch Stabstätigkeiten wie das Produkt- und Risikomanagement in allen Sparten der Transportversicherung, schwerpunktmäßig im Bereich Verkehrshaftung und Transportrecht. Ferner unterstützt Herr Robold als Dozent das Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) in den Bereichen Steuerung und Führung im Unternehmen, Grundlagen des bürgerlichen Rechts, VAG und Solvency I+II sowie Transportversicherung an den Standorten Stuttgart und Ulm. Daneben ist er als Fachautor und Bandkoordinator für den BWV Verband sowie den Verlag Versicherungswirtschaft (VVW) tätig und war an der Entstehung des Musterbedingungswerkes "PROXIMUS Gewerbekunden" für die Weiterbildung zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen beteiligt. Für die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) ist er ebenfalls als Dozent in der Aus- und Weiterbildung aktiv. Zu den weiteren Engagements von Markus O. Robold zählen die Mitgliedschaften in Prüfungsausschüssen der IHK Stuttgart/Ulm und DIHK Bonn.