29,95 €
29,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
29,95 €
29,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
29,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
29,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Der Kostenrechnung kommt in Speditionen eine hervorgehobene Bedeutung zu. Jedoch wird dieses Gebiet, gerade in kleinen und mittelgroßen Unternehmen häufig vernachlässigt. Dies kann in einer fixkostenintensiven und renditearmen Branche wie dem Speditionsgewerbe schwerwiegende Folgen haben.
Auch wissenschaftlich betrachtet ist die "Kostenrechnung in der Spedition" ein weißer Fleck. Der Fokus der einschlägigen Literatur liegt klar auf der Industriekostenrechnung. Das vorliegende Buch möchte diese Lücke schließen. Es ist als Lehr- und Übungsbuch konzipiert. Fallstudien sind integriert, um
…mehr

Produktbeschreibung


Der Kostenrechnung kommt in Speditionen eine hervorgehobene Bedeutung zu. Jedoch wird dieses Gebiet, gerade in kleinen und mittelgroßen Unternehmen häufig vernachlässigt. Dies kann in einer fixkostenintensiven und renditearmen Branche wie dem Speditionsgewerbe schwerwiegende Folgen haben.

Auch wissenschaftlich betrachtet ist die "Kostenrechnung in der Spedition" ein weißer Fleck. Der Fokus der einschlägigen Literatur liegt klar auf der Industriekostenrechnung. Das vorliegende Buch möchte diese Lücke schließen. Es ist als Lehr- und Übungsbuch konzipiert. Fallstudien sind integriert, um das vermittelte Wissen am konkreten Beispiel nachzuvollziehen. Ein Glossar gibt den Überblick über zentrale Begriffe.
Erweitert wurde die Neuauflage um Beispiele zur Auftragskalkulation in der Luft- und Seefracht.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt


Prof. Dr. Harald Hartmann; Prof. Dr. Uwe Barwig (DHBW Mannheim)