23,99 €
23,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
23,99 €
23,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
23,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
23,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Dieses Buch beschreibt die Potenziale und Ressourcen, die durch Konstruktives Interkulturelles Management erschlossen werden können und liefert zudem Impulse, es zu verstehen und gewinnbringend zu gestalten. Es wird gezeigt, dass Organisationen produktiver, kreativer und innovativer werden können, wenn sich verschieden kulturelle Elemente ergänzen oder sogar synergetisch zusammenwirken.…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 6.5MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Dieses Buch beschreibt die Potenziale und Ressourcen, die durch Konstruktives Interkulturelles Management erschlossen werden können und liefert zudem Impulse, es zu verstehen und gewinnbringend zu gestalten. Es wird gezeigt, dass Organisationen produktiver, kreativer und innovativer werden können, wenn sich verschieden kulturelle Elemente ergänzen oder sogar synergetisch zusammenwirken.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, D, I, L, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: UTB GmbH
  • Seitenzahl: 430
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783846350492
  • Artikelnr.: 54211388
Autorenporträt
Dr. Christoph Barmeyer ist Professor für Interkulturelle Kommunikation und Vorsitzender des Zentrums für Schlüsselqualifikationen an der Universität Passau. Er ist Gastprofessor für Interkulturelles Management und Mitglied des Forschungszentrums ,HuManiS (EA1347)' an der Ecole de Management Strasbourg sowie Gastprofessor an verschiedenen Hochschulen und Business Schools in Frankreich, Kanada und der Schweiz. Christoph Barmeyer ist Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Vereinigungen wie IKS (
Inhaltsangabe
Worum es in diesem Buch geht und warum es lesenswert ist 9Was Organisationen mit Interkulturalität zu tun haben 9Warum dieses Buch anders ist 11Wie Konstruktives Interkulturelles Management entwickelt wird 13Wem Dank gebührt 15Internationalisierung von Organisationen als Kontext der Interkulturalität 17Makrokontext: Internationalisierung und Globalisierung 17Mesokontext: Internationale Organisation 20Mikrokontext: Internationales Management 27Interkulturelle Managementforschung 31Genese: Entstehung des Forschungsfelds 31Gegenwart: Gegenstandsbereich der Forschung 38Zukunft: Forschungsherausforderungen 41Kultur(en) und Kulturdimensionen 47Kulturkonzepte der Interkulturellen Managementforschung 47Multiple Kulturen und kulturelle Dynamik 60Kulturdimensionen und Kulturstandards 65Sozialwissenschaftliche Paradigmen der Interkulturellen Managementforschung 79Systematisierung sozialwissenschaftlicher Paradigmen 79Verortung der Interkulturellen Managementforschung 82Konstruktiver Umgang mit multiplen Paradigmen 87Interkulturelle Ordnungsmodelle 91Drei-Ebenen-Modell 92Interkultureller Dreischritt 96Drei-Faktoren-Modell 110Methodologie Interkultureller Managementforschung 115Methodische Herausforderungen 115Operationalisierung von Kultur 119Forschungsdesigns für Konstruktive Interkulturelle Managementforschung 132Interkulturalität als Aushandlungsprozess 139Interkulturalität und interkulturelle Interaktionen 139Interkulturalität als dialogischer Aushandlungsprozess 142Konzepte und Formen ausgehandelter Interkulturalität 145Interkulturelle Komplementarität und Synergie 171Interkulturelle Komplementarität 171Interkulturelle Synergie 177Fallstudien zu interkultureller Synergie 184Sprache und Kommunikation 193Sprache und interkulturelle Kommunikation 193Sprache in Organisationen 200Konstruktive Gestaltung der Sprachpraxis 206Interkulturelle Führung 211Kulturspezifika von Führung 211Kulturvergleichende Führung 218Interkulturelle Führung 226Interkulturelle Arbeitsgruppen
Rezensionen
Aus: socialnet.de - Elisabeth Vanderheiden - 20.03.19
Barmeyer stellt in seinem Buch wichtige aktuelle Theorien zu Interkulturellem Management vor, diskutiert sie und präsentiert umfangreiche theoretische und konzeptionelle Ansätze für sein spezifisches Konzept des Konstruktives Interkulturellen Managements, das er definiert "als bewussten Umgang mit Kulturspezifika und kultureller Vielfalt in organisationalen Kontexten, bei dem es gelingt durch gegenseitige Anpassungs- und Entwicklungsprozesse, Spezifika nicht als störende, sondern als bereichernde und sich ergänzende Ressourcen so konstruktiv zu nutzen, sodass ein Mehrwert für die Organisationen und ihre Akteure entsteht." Die Darstellungen sind hinterlegt mit zahlreichen Praxisbeispielen, Übersichtstabellen und Schaubilder.