-18%
31,99 €
Statt 39,00 €**
31,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-18%
31,99 €
Statt 39,00 €**
31,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 39,00 €**
-18%
31,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 39,00 €**
-18%
31,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Das Lehrbuch stellt die theoretischen Grundlagen, Behandlungstechniken und klinischen Anwendungen der Musiktherapie umfassend dar. Der Aufbau des Werkes folgt der Entwicklung des Menschen - vom intrauterinen Klangraum angefangen bis zum letzten Lebensabschnitt - und der Rolle der Musik als Therapeutikum darin. Erläutert werden u. a. Setting, Wirkfaktoren, Indikationen und Instrumentarium. Die praktische Anwendung wird für verschiedene Alters- und Entwicklungsstufen mit je typischen Störungsbildern und Konflikten beschrieben und mit vielen Falldarstellungen illustriert. Ein Ausblick auf…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.94MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Das Lehrbuch stellt die theoretischen Grundlagen, Behandlungstechniken und klinischen Anwendungen der Musiktherapie umfassend dar. Der Aufbau des Werkes folgt der Entwicklung des Menschen - vom intrauterinen Klangraum angefangen bis zum letzten Lebensabschnitt - und der Rolle der Musik als Therapeutikum darin. Erläutert werden u. a. Setting, Wirkfaktoren, Indikationen und Instrumentarium. Die praktische Anwendung wird für verschiedene Alters- und Entwicklungsstufen mit je typischen Störungsbildern und Konflikten beschrieben und mit vielen Falldarstellungen illustriert. Ein Ausblick auf Forschungsfragen und Entwicklungstrends und ein Überblick über Ausbildung und Organisationen runden das Werk ab

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, D, I, L, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: UTB GmbH
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 11. Mai 2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783846352953
  • Artikelnr.: 59503445
Autorenporträt
Prof. Dr. Hans H. Decker-Voigt lehrte an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.
Inhaltsangabe
Vorwort11Einleitung15I Grundlagen171 Definition von Dorothea Oberegelsbacher182 Praxisfelder und Indikation von Tonius Timmermann und Dorothea Oberegelsbacher213 Forschungsstand Musiktherapie von Dorothea Oberegelsbacher und Tonius Timmermann274 Forschungsstand Musikmedizin und Musikpsychologie oder: "Das Gehirn hört mehr als die Ohren" von Hans-Helmut Decker-Voigt395 Das Instrumentarium: Streicheln und Ermorden - Musikinstrumente: ihr Appell, ihre Symbolik von Hans-Helmut Decker-Voigt496 Praxeologie von Tonius Timmermann557 Improvisation von Tonius Timmermann668 Rezeption von Tonius Timmermann709 Das Wort in der Musiktherapie von Tonius Timmermann7510 Anthropologische und ethnologische Aspekte von Tonius Timmermann 8111 Historische Aspekte von Tonius Timmermann8712 Die Musiktherapie der Gegenwart von Dorothea Oberegelsbacher und Tonius Timmermann 9613 Zusammenfassung von Dorothea Oberegelsbacher, Tonius Timmermann und Hans-Helmut Decker-Voigt102II Mensch und Musik: Lebenszyklen - Klinische Praxis - Theoriemodelle10514 Der pränatale Raum oder: "An-Stoß und An-Spiel" 10614.1 Normalverlauf und Störungsmöglichkeiten10614.1.1 Der ungestörte Schwangerschaftsverlauf unter Aspekten der Entwicklungspsychologie und der Rolle der Musik von Hans-Helmut Decker-Voigt 10614.1.2 Pränatale Prävention von Dorothea Oberegelsbacher12014.2 Beispiele aus der klinischen Praxis - Musiktherapie mit belasteten Schwangeren von Dorothea Oberegelsbacher12314.3 Theoriebildung von Dorothea Oberegelsbacher12615 Der perinatale, postnatale und präverbale Raum (0-2): "Da, da, da"12915.1 Normalverlauf und Störungsmöglichkeiten12915.1.1 Normalverlauf unter Aspekten der Entwicklungspsychologie und der Rolle der Musik von Hans-Helmut Decker-Voigt12915.1.2 Störungsmöglichkeiten von Dorothea Oberegelsbacher 14015.2 Beispiele aus der klinischen Praxis14315.2.1 Musiktherapie in der Neonatologie von Dorothea Oberegelsbacher14315.2.2 Musiktherapie mit einem sog. "Schrei-Baby" von Dorothea Oberegelsbacher14515.2.3 Musiktherapie mit einem autistischen Patienten von Dorothea Oberegelsbacher14815.3 Theoriebildung15215.3.1 Die Sphäre des Traumatischen in der Musiktherapie von Dorothea Oberegelsbacher 15215.3.2 Narzissmus:Wer klingt am schönsten im ganzen Land?" von Hans-Helmut Decker-Voigt15515.3.3 Das Spezifische des Nonverbalen in den künstlerischen Psychotherapien und die Rolle der Musiktherapie von Tonius Timmermann16816 Kleinkindphase (2-6): "Alle meine Entchen17116.1 Normalverlauf und Störungsmöglichkeiten von Hans-Helmut Decker-Voigt17116.2 Ein Beispiel aus der klinischen Praxis - Musiktherapie mit einem vierjährigen Mädchen nach dem Tod der Mutter von Tonius Timmermann 17816.3 Theoriebildung18116.3.1 Theorien zum Kleinkindalter von Kohut, Erikson, Piaget und Winnicott: "Kindsein hat viele Theorieväter" von Hans-Helmut Decker-Voigt 18116.3.2 Entwicklungsretardierungen von Dorothea Oberegelsbacher18717 Späte Kindheit (6-12)19117.1 Normalverlauf und Störungsmöglichkeiten von Tonius Timmermann 19117.2 Beispiele aus der klinischen Praxis von Hans-Helmut Decker-Voigt 19417.2.1 Musiktherapie mit Trennungskindern19417.2.2 Musiktherapie mit einem elfjährigen Jungen19517.2.3 Musiktherapie bei einem sexuell missbrauchten Mädchen19917.2.4 Gruppenmusiktherapie mit kriegstraumatisierten Kindern von Tonius Timmermann 20117.3 Theoriebildung von Tonius Timmermann20218 Pubertät (12-16): "Weder Fisch noch Fleisch"20418.1 Normalverlauf und Störungsmöglichkeiten von Hans-Helmut Decker-Voigt20418.2 Beispiele aus der klinischen Praxis21318.2.1 Musiktherapie mit einem 14-jährigen magersüchtigen Mädchen von Tonius Timmermann21318.2.2 Musiktherapie mit einem 16-jährigen verhaltensauffälligen Jungen von Tonius Timmermann21318.2.3 Musiktherapie mit einer 15-jährigen Patientin mit Schädel-Hirn-Trauma von Tonius Timmermann21518.2.4 Gruppenmusiktherapie mit geistig behinderten Jugendlichen
Rezensionen
Aus: socialnet - Markus Sommerer - 17.05.2021
[...] Das "Lehrbuch Musiktherapie" ist das deutschsprachige Standardwerk für alle Studierenden der Musiktherapie genauso wie für Fach nahe Kolleg*Innen und interessierte Laien. Entlang der menschlichen Entwicklung durch alle Lebensalter stellt es übersichtlich und praxisnah eine Vielzahl (nicht nur) psychischer Störungen und möglicher musiktherapeutischer Interventionen dar. Psychotherapeutische Grundlagen werden genauso beleuchtet wie Musiktheorie, Entwicklungspsychologie, Forschungsmethoden und praktische Aspekte des Berufes. Es umfasst somit das gesamte, weite Spektrum der Musiktherapie und dient damit dem Neuling als Landkarte für den Einstieg ebenso wie dem bereits erfahrenen Praktiker als Fundus und Nachschlagewerk.