18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Mitten durch Deutschland zog sich eine der am schärfsten bewachten Grenzen der Welt. 28 Jahre lang haben Menschen versucht, sie zu überwinden. Der Drang nach Freiheit beflügelte ihre Phantasie und ihren Erfindergeist. In geheimen Verstecken bastelten Ostdeutsche an kuriosen Fortbewegungsmitteln, die ihnen die Flucht ermöglichen sollten. Es entstanden Mini-Flugzeuge und sogar U-Boote. Andere konstruierten eine Seilbahn über die Mauer, flogen gekaperte Agrarmaschinen, obwohl sie es nie gelernt hatten, oder wagten sich mit einem Surfbrett über die Ostsee in Richtung Dänemark. Bodo Müller hat die…mehr

Produktbeschreibung
Mitten durch Deutschland zog sich eine der am schärfsten bewachten Grenzen der Welt. 28 Jahre lang haben Menschen versucht, sie zu überwinden. Der Drang nach Freiheit beflügelte ihre Phantasie und ihren Erfindergeist. In geheimen Verstecken
bastelten Ostdeutsche an kuriosen Fortbewegungsmitteln, die ihnen die Flucht ermöglichen sollten. Es entstanden Mini-Flugzeuge und sogar U-Boote. Andere konstruierten eine Seilbahn über die Mauer, flogen gekaperte Agrarmaschinen,
obwohl sie es nie gelernt hatten, oder wagten sich mit einem Surfbrett über die Ostsee in Richtung Dänemark.
Bodo Müller hat die Akteure von damals besucht. Er erzählt ihre spannenden Fluchtabenteuer und berichtet vom ungebrochenen Freiheitswillen, der viele zum Äußersten trieb.
  • Produktdetails
  • Ch. Links Verlag
  • Verlag: Ch. Links Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 9050
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 7. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 144mm x 22mm
  • Gewicht: 365g
  • ISBN-13: 9783962890506
  • ISBN-10: 3962890505
  • Artikelnr.: 56500998
Autorenporträt
Müller, Bodo§Jahrgang 1953, Studium des Journalismus und der Fotografie; Redakteur bei Tageszeitungen in Halle (Saale) und Rostock, später freier Journalist und Fotograf; nach gescheitertem Fluchtversuch über die Ostsee (1985) Inhaftierung in Rostock, danach Berufsverbot und Ausreiseantrag, im August 1989 Übersiedlung in die Bundesrepublik; lebt heute in Lübeck-Travemünde als freier Reporter und Fotograf für internationale Reisemagazine und maritime Fachzeitschriften. Autor von zahlreichen Büchern und TV-Reportagen.
Rezensionen
Pressestimmen zu früheren Ausgaben Bodo Müllers Fluchtgeschichten (...) sind authentische, lebendige Reportagen, die den Leser fast atemlos machen. "Faszination Freiheit" ist ein wichtiges Buch - man sollte es lesen. Deutsche Welle Mit großer Sachkenntnis und Sorgfalt hat Müller seine Geschichten recherchiert und die Handelnden von damals befragt. Herausgekommen ist ein faszinierendes Buch voller Dramatik, Spannung, aber auch Tragik. Der Tagesspiegel Was Bodo Müller über die Flugzeugwerft in der Küche, die Surfbrett-Flucht über die Ostsee oder die Seilbahn über die Mauer berichtet, hat das Zeug zum Krimi und ist doch ein bitteres Kapitel Geschichte. Main-Presse