9,99 €
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Sarah lebt mit ihrem Freund Ulf in Berlin. Sie trinken Eiskaffee zum Frühstück und essen Spaghettieis zu Abend, verkaufen geklaute Rentnertoupets an hippe Herrenausstatter aus Berlin-Mitte und kratzen den Schimmel von ihrer baufälligen Altbauwohnung. Ohne konkretes Ziel schlagen sie sich durch den Dschungel des hauptstädtischen Künstlerprekariats. Sie sind jung, dynamisch, orientierungslos und pleite. Kurz: Wenn es nach Sarah ginge, könnte alles genauso bleiben, wie es ist. Doch dann stirbt ihr Vater, Ulf äußert plötzlich seinen Kin­derwunsch und ihre beste Freundin Anna wird Mutter. Und Sarah…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.93MB
Produktbeschreibung
Sarah lebt mit ihrem Freund Ulf in Berlin. Sie trinken Eiskaffee zum Frühstück und essen Spaghettieis zu Abend, verkaufen geklaute Rentnertoupets an hippe Herrenausstatter aus Berlin-Mitte und kratzen den Schimmel von ihrer baufälligen Altbauwohnung. Ohne konkretes Ziel schlagen sie sich durch den Dschungel des hauptstädtischen Künstlerprekariats. Sie sind jung, dynamisch, orientierungslos und pleite. Kurz: Wenn es nach Sarah ginge, könnte alles genauso bleiben, wie es ist. Doch dann stirbt ihr Vater, Ulf äußert plötzlich seinen Kin­derwunsch und ihre beste Freundin Anna wird Mutter. Und Sarah bricht auf, um endlich ihre "To-do-before-I-die"-Liste abzuarbeiten, wozu auch eine Reise in die Vergangenheit gehört, in der noch eine offene Rechnung zu begleichen ist. Wenn die Boygroups der eigenen Kindheit zu erwachsenen Männern mutieren, dann ist er da: der unvermeidliche Übergang vom Kindsein zum Kinderkriegen. Sarah Bosetti erzählt in ihrem Debütroman mit Feingefühl, Sprachwitz und hintersinnigem Humor vom Ende der Jugend.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Voland & Quist
  • Seitenzahl: 172
  • Erscheinungstermin: 26.08.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783863911300
  • Artikelnr.: 43685164
Autorenporträt
Sarah Bosetti, geboren 1984 in Aachen, lebt als Autorin, Slampoetin und Filmemacherin in Berlin. Sie ist Mitbegründerin der Lesebühne "Couchpoetos" und tritt deutschlandweit auf Slam-, Lese- und Kabarettbühnen auf, unter anderem in der Berliner Volksbühne, bei der ARD Ladies Night und ZDF.kultur. Sie wurde für den "Prix Pantheon" und die "Kabarettbundesliga" nominiert. 2014 erschien ihre Geschichtensammlung "Wenn ich eine Frau wäre" (Satyr). Im September 2015 beginnt ihre wöchentliche Radiokolumne auf radioeins (RBB). "Mein schönstes Ferienbegräbnis" ist ihr erster Roman.
Rezensionen
"Die Leichtigkeit von Bosettis Erzählen erinnert an Nick Hornby und seine Geschichten von ähnlich paarungsscheuen Großstädtern." Tino Dallmann, MDR Figaro "Mit scharfem Blick und scharfer Zunge spiegelt sie ihre Welt: fröhlich bis witzig, logisch bis skurril oder surreal: und immer wortgewaltig." Regine Buddeke, Märkische Allgemeine Zeitung "In 'Mein schönstes Ferienbegräbnis' erzählt Sarah Bosetti vom Gefühl, nicht mehr wirklich jugendlich, aber auch noch nicht ganz erwachsen zu sein. Sie verbaut ihre Geschichten in feinsinnigen Sprachwitz und macht das Lesen so zu einem kurzweiligen Erlebnis - das richtige Buch für zwischendurch." Radio Fritz "Mit 'Mein schönstes Ferienbegräbnis' ist der multitalentierten Frau Bosetti ein intelligenter, wirrwitziger Zustandsbericht der Generation Y gelungen. Nie klagend, manchmal erschreckend abgeklärt und dennoch hochgradig charmant, schreibt sie über die Irrungen und Wirrungen im Leben einer jungen Frau." Franziska Gurk, Art.5III