11,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Ich heftete meine Blicke an die Ferne und hätte darüber beinahe vergessen, mich dort umzuschauen, wo ich war. Doch bald bemerkte ich: Die wahre Exotik wartet an meiner Türschwelle, im Treppenhaus, im Hinterhof, am Ende meiner Straße. Ich muss gar nicht weit gehen ..." Mit liebevoll-scharfem Blick beobachtet die französische Journalistin Pascale Hugues unseren Alltag und zeichnet ein hinreißendes Porträt ihrer Wahlheimat Berlin. Deutsch von Elisabeth Thielicke und Jens Mühling…mehr

Produktbeschreibung
"Ich heftete meine Blicke an die Ferne und hätte darüber beinahe vergessen, mich dort umzuschauen, wo ich war. Doch bald bemerkte ich: Die wahre Exotik wartet an meiner Türschwelle, im Treppenhaus, im Hinterhof, am Ende meiner Straße. Ich muss gar nicht weit gehen ..."
Mit liebevoll-scharfem Blick beobachtet die französische Journalistin Pascale Hugues unseren Alltag und zeichnet ein hinreißendes Porträt ihrer Wahlheimat Berlin.
Deutsch von Elisabeth Thielicke und Jens Mühling
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.62622
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • Originaltitel: Mon Berlin
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 3. Mai 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 126mm x 22mm
  • Gewicht: 233g
  • ISBN-13: 9783499626227
  • ISBN-10: 3499626225
  • Artikelnr.: 27961694
Autorenporträt
Hugues, Pascale
Pascale Hugues, geboren in Straßburg, arbeitet seit 1989 als Korrespondentin in Deutschland, zunächst für die Zeitung «Libération» tätig, heute für das Magazin «Le Point». Sie schreibt auch für deutsche Zeitungen, ist unter anderem Kolumnistin des «Tagesspiegels». Daneben hat sie Filme für den deutsch-französischen TV-Sender ARTE gedreht.Für den Film «L'est c'est fini» über ostdeutsche Jugendliche und den Text «In den Vorgärten blüht Voltaire» in ihrer Tagesspiegel-Kolumne «Mon Berlin» wurde sie jeweils mit dem Prix du journalisme franco-allemand in den Sparten Fernsehen und Presse ausgezeichnet. Für ihr Buch «Ruhige Straße in guter Wohnlage» erhielt sie den Prix Simone Veil und den Europäischen Buchpreis.Pascale Hugues lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Mühling, Jens
Jens Mühling, geboren 1976 in Siegen, arbeitete zwei Jahre lang für die «Moskauer Deutsche Zeitung», seit 2005 ist er Redakteur beim Berliner «Tagesspiegel». Seine Reportagen und Essays über Osteuropa wurden mehrfach ausgezeichnet und sein erstes Buch «Mein russisches Abenteuer» war in Großbritannien für den renommierten Dolman Travel Book Award nominiert.