Elefanten in Berlin - Blaszkiewitz, Bernhard
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Sie sind groß, sie sind intelligent, sie sind eigenwillig - Elefanten. Und sie sollen bis zu hundert Jahre alt werden, Menschen mögen und ein phänomenales Gedächtnis haben. Was davon ist Realität, was Mythos?So wie die größten Landsäugetiere jeden Zoobesucher faszinieren, so hat auch der Berliner Zoo- und Tierpark-Direktor Bernhard Blaszkiewitz ein besonderes Verhältnis zu ihnen, denn er weiß aus eigener Erfahrung: Viele "seiner" Elefanten waren und sind echte Persönlichkeiten. Auch wenn nicht alle beschriebenen Leistungen den Tatsachen entsprechen - Elefanten gehören zu den intelligentesten…mehr

Produktbeschreibung
Sie sind groß, sie sind intelligent, sie sind eigenwillig - Elefanten. Und sie sollen bis zu hundert Jahre alt werden, Menschen mögen und ein phänomenales Gedächtnis haben. Was davon ist Realität, was Mythos?So wie die größten Landsäugetiere jeden Zoobesucher faszinieren, so hat auch der Berliner Zoo- und Tierpark-Direktor Bernhard Blaszkiewitz ein besonderes Verhältnis zu ihnen, denn er weiß aus eigener Erfahrung: Viele "seiner" Elefanten waren und sind echte Persönlichkeiten. Auch wenn nicht alle beschriebenen Leistungen den Tatsachen entsprechen - Elefanten gehören zu den intelligentesten Tieren überhaupt und bilden eine starke Beziehung zum Menschen aus.Vom ersten seit 1857 im Zoo Berlin gehaltenen Asiatischen Elefantenbullen "Boy" bis zum im August 2007 geborenen Elefantenbaby "Panya" schildert das reich bebilderte und vergnüglich zu lesende Buch so wissenschaftlich wie nötig und so populär wie möglich - 150 Jahre Geschichte der Elefanten in Berlin.
  • Produktdetails
  • Verlag: Lehmanns Media
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 120
  • Erscheinungstermin: November 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 212mm x 14mm
  • Gewicht: 534g
  • ISBN-13: 9783865412232
  • ISBN-10: 3865412238
  • Artikelnr.: 23304867
Autorenporträt
Bernhard Blaszkiewitz, geboren 1954 in Berlin, studierte Biologie an der FU Berlin, Diplomabschluss 1978, Dr. rer. nat. 1987. Von 1974 bis 1978 war er Tierpflegervolontär im Zoo Berlin, 1979 arbeitete er als Volontärassistent im Zoo Frankfurt, von 1980 bis 1984 war er Kurator am Ruhr-Zoo Gelsenkirchen, danach Kurator am Zoo Berlin. Seit 1991 ist Bernhard Blaszkiewitz Direktor des Tierparks Berlin, seit 2007 in Personalunion zugleich Direktor des Zoologischen Gartens Berlin. Er hat zahlreiche wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Publikationen veröffentlicht.