4,99 €
4,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
4,99 €
4,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
4,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
4,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Berlin im Spätsommer 1920: Die Mächtigen und Berühmten der Weimarer Republik feiern auf Schloss Lessien ein rauschendes Fest. Noch stehen der Hausdiener Reinhard Kretzner und sein Sohn im Hintergrund, doch sie wissen die Zeichen der Zeit zu nutzen. Die Welt ist längst im Umbruch, die gesellschaftliche Elite der Intellektuellen, Gelehrten und Stars steht unwissentlich kurz vor dem Untergang. Eine spannende Familiensaga und bewegendes politisches und gesellschaftliches Portrait aus den Schicksalsjahren Deutschlands.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.03MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Berlin im Spätsommer 1920: Die Mächtigen und Berühmten der Weimarer Republik feiern auf Schloss Lessien ein rauschendes Fest. Noch stehen der Hausdiener Reinhard Kretzner und sein Sohn im Hintergrund, doch sie wissen die Zeichen der Zeit zu nutzen. Die Welt ist längst im Umbruch, die gesellschaftliche Elite der Intellektuellen, Gelehrten und Stars steht unwissentlich kurz vor dem Untergang. Eine spannende Familiensaga und bewegendes politisches und gesellschaftliches Portrait aus den Schicksalsjahren Deutschlands.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Murr, StefanStefan Murr, Pseudonym eines promovierten Juristen, schrieb mehrere TATORT-Krimis und Romane. Seine Bücher zeichnen sich durch sorgfältig recherchierte Details aus und haben als Kern meist ein tatsächlich geschehenes Verbrechen. 1982 wagte er mit »Affäre Nachtfrost« den Schritt zum großen zeitgeschichtlichen Spannungsroman, was die rückhaltlose Zustimmung der Kritik fand.