75,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,66 monatlich
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Der Band liefert einen wichtigen Beitrag zu den anhaltenden Debatten über das Deutsche Kaiserreich (1871-1918). Ausgewiesene Kaiserreichexperten internationaler Provenienz geben einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und werfen neue, richtungweisende Fragen auf. Das Buch ist an vier Achsen ausgerichtet, die Themen und Probleme markieren, auf die sich die Kontroversen über das Kaiserreich in den letzten Jahren konzentriert haben: die Verortung des Kaiserreichs in der deutschen Geschichte; das Verhältnis von Gesellschaft, Politik und Kultur; Formen militärischer Gewalt mit ihrem…mehr

Produktbeschreibung
Der Band liefert einen wichtigen Beitrag zu den anhaltenden Debatten über das Deutsche Kaiserreich (1871-1918). Ausgewiesene Kaiserreichexperten internationaler Provenienz geben einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und werfen neue, richtungweisende Fragen auf. Das Buch ist an vier Achsen ausgerichtet, die Themen und Probleme markieren, auf die sich die Kontroversen über das Kaiserreich in den letzten Jahren konzentriert haben: die Verortung des Kaiserreichs in der deutschen Geschichte; das Verhältnis von Gesellschaft, Politik und Kultur; Formen militärischer Gewalt mit ihrem Brennpunkt im Ersten Weltkrieg und schließlich die transnationale Verflechtung Deutschlands im Zeitalter der 'ersten Globalisierung'.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Seitenzahl: 461
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 461 S. m. 6 graph. Darst.
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 167mm x 36mm
  • Gewicht: 878g
  • ISBN-13: 9783525367520
  • ISBN-10: 352536752X
  • Artikelnr.: 25619596
Autorenporträt
Sven Oliver Müller ist Historiker und Leiter einer Forschungsgruppe über Musik und Emotionen am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Zu den Schwerpunkten seiner Forschungen gehören die Geschichte des Nationalismus und das Musikleben im 19. und 20. Jahrhundert.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Rezensent Eberhard Kolb begrüßt diesen von Sven Oliver Müller und Cornelius Torp herausgegebenen Sammelband über das "Deutsche Kaiserreich", der aus einer Konferenz zum Thema anlässlich des 75. Geburtstags des Historikers Hans-Ulrich Wehler im Jahr 2007 hervorgegangen ist. Sowohl die prägnante Einleitung der Herausgeber als auch die 27 Beiträge von meist jüngeren Forschern haben ihn überzeugt. Die Studien wertet er als überaus "substanziell". Sie dokumentieren für ihn, wie sehr sich die Sicht auf das Kaiserreich inzwischen vom Paradigma eines deutschen Sonderwegs gelöst hat. Das Bild, das hier gezeichnet wird, erscheint ihm wesentlich differenzierter und auch bunter.

© Perlentaucher Medien GmbH