-31%
8,99 €
Statt 13,00 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 13,00 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 13,00 €**
-31%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 13,00 €**
-31%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Produktbeschreibung : Hervorzuheben ist, der Titel " Weltbild eines Heiden" ist die e-book-Ausgabe der Print-Version "Eine Weltsicht", ISBN 9783828030343 Erste Anzeichen, daß Menschen nach dem Was und Woher ihrer einsehbaren Welt fragten, gehen weit vor unsere Zeitrechnung zurück. Mit der Renaissance befreite sich das menschliche Suchen nach Weltverständnis von religiösen Dogmen. Naturwissenschaftliche Kenntnisse der letzten dreihundert Jahre nährten dieses Streben. Hierauf baut der Autor sein Weltbild. Einziger Betrachter der Welt ist der Mensch. Er ist auch Teil dieser Welt, was zu beachten…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.51MB
Produktbeschreibung
Produktbeschreibung : Hervorzuheben ist, der Titel " Weltbild eines Heiden" ist die e-book-Ausgabe der Print-Version "Eine Weltsicht", ISBN 9783828030343 Erste Anzeichen, daß Menschen nach dem Was und Woher ihrer einsehbaren Welt fragten, gehen weit vor unsere Zeitrechnung zurück. Mit der Renaissance befreite sich das menschliche Suchen nach Weltverständnis von religiösen Dogmen. Naturwissenschaftliche Kenntnisse der letzten dreihundert Jahre nährten dieses Streben. Hierauf baut der Autor sein Weltbild. Einziger Betrachter der Welt ist der Mensch. Er ist auch Teil dieser Welt, was zu beachten ist. Ist er befähigt, die Natur in ihrem nativen Dasein zu erkennen? Es gelingt ihm eine quantitative Deutung seiner Beobachtungen, die native Welt kann er umfassend nicht erkennen. Ihn selbst betreffen Jahrtausende alte Fragen nach dem Verständnis der Seele, dem Charakter und dem Verstand selbst, ja, was unterscheidet die leblose von der lebenden Natur? Als soziales Wesen unterlag der Mensch schon früh seiner fortschreitenden Gier nach Reichtum. Entsprungen ist hieraus sein unachtsamer Umgang mit den lebensnotwendigen Schätzen der Erde. Gegenwärtig entzieht er sich mit großer Wahrscheinlichkeit selbst seine Lebensbasis, das wiederkehrende stabile Klima. Dessen Abwendung betreibt er aber geradezu zögerlich, und die klimafreundliche Kernenergie schließt man in Deutschland aus. Die radioaktive Gefahr wird überbetont, das globale irreversible Dahinsiechen der Menschheit auf einer überheizten Erde erst gar nicht geahnt. Trotz eines aufgeklärten Verständnisses der Welt glaubt ein großer Teil der Menschheit auch heute an religiöse Weltbilder. Grund sind ihre naturgegebenen Ängste. Das Christentum beansprucht das Wort "Glaube", heute fordern es auch rationale Weltbilder für ihre Inhalte ein.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Frieling-Verlag Berlin
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 17.11.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783828032446
  • Artikelnr.: 41780775