Vier Erzählungen (eBook, ePUB) - Diderot, Denis
Statt 14,95 €**
8,99 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
4 °P sammeln

  • Format: ePub


Denis Diderot trat Zeit seines Lebens für die Selbstbestimmung des Menschen ein und wandte sich gegen jeglichen Aberglauben. In seinen Prosawerken geht er mit starkem Interesse an den psychologischen Mechanismen zwischen seinen Figuren den Fragen nach dem freien Willen, der Vorherbestimmung, den Möglichkeiten der Ratio und der Kraft der Erotik nach. Der Band fasst die vier späten Erzählungen "Die beiden Freunde von Bourbonne", "Unterredung eines Vaters mit seinen Kindern", "Dies ist keine Erzählung" und "Madame de la Carlière" aus den siebziger Jahren zusammen, die jede auf ihre Weise eigene Erlebnisse des Autors umkreisen.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.75MB
Produktbeschreibung
Denis Diderot trat Zeit seines Lebens für die Selbstbestimmung des Menschen ein und wandte sich gegen jeglichen Aberglauben. In seinen Prosawerken geht er mit starkem Interesse an den psychologischen Mechanismen zwischen seinen Figuren den Fragen nach dem freien Willen, der Vorherbestimmung, den Möglichkeiten der Ratio und der Kraft der Erotik nach. Der Band fasst die vier späten Erzählungen "Die beiden Freunde von Bourbonne", "Unterredung eines Vaters mit seinen Kindern", "Dies ist keine Erzählung" und "Madame de la Carlière" aus den siebziger Jahren zusammen, die jede auf ihre Weise eigene Erlebnisse des Autors umkreisen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, R, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, HR, LR, LT, L, M, NL, PL, P, SK, SLO, S, GB ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: C.H.Beck
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 08.11.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406654695
  • Artikelnr.: 46965481
Autorenporträt
Denis Diderot (* 5. Oktober 1713 in Langres; † 31. Juli 1784 in Paris) war ein französischer Schriftsteller, Übersetzer, Philosoph, Aufklärer, Literatur- und Kunsttheoretiker, Kunstagent für die russische Zarin Katharina II. und einer der wichtigsten Organisatoren und Autoren der "Encyclopédie".
Inhaltsangabe
Erzählungen
Die beiden Freunde von Bourbonne
Unterredung eines Vaters mit seinen Kindern oder Von der Gefahr, sich über die Gesetze zu stellen
Dies ist keine Erzählung
Madame de la Carlière

Anmerkungen

Nachwort von Karl-Heinz Ott
Die Welt als Gerede, Gezänk und Geplauder

Erzählungen
Die beiden Freunde von Bourbonne

Unterredung eines Vaters mit seinen Kindern oder Von der Gefahr, sich über die
Gesetze zu stellen

Dies ist keine Erzählung

Madame de la Carlière

Anmerkungen

Nachwort von Karl-Heinz Ott
Die Welt als Gerede, Gezänk und Geplauder