12,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
6 °P sammeln
  • Format: ePub

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.31MB
Produktbeschreibung
Autorenporträt
Jerome Charyn, geb. 1937 als Sohn osteuropäischer Immigranten in der Bronx. In diesem Milieu sind auch seine Krimis angesiedelt. 1993 wurde er 'Chevalier de l'Ordre des Lettres et des Arts'. Jerome Charyn ist heute Professor für Filmgeschichte an der American University of Paris und lebt in Paris und New York.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur TAZ-Rezension

Auf schönsten Pulp Noir trifft Michael Brake in dieser grafischen Adaption der Romane Jerome Charyns aus den 70ern. Schroffe New York Cops, mysteriöse Frauen, Zuhälter, Gewalt und Sex abgebildet in Großaufnahmen von Frederic Rebena, der die Kaputtheit der Figuren so noch unterstreicht, wie Brake erklärt. Die Handlung hält Brake einem hektischen Traum für vergleichbar, surreal oft, und auch das sieht der Rezensent wunderbar getroffen in Rebenas expressionistischen Fratzen.

© Perlentaucher Medien GmbH
»Willkommen in der Welt von Jerome Charyn ... Dieser Magier der Worte verwandelt New York in ein surreales Wunderland.« Marcus Müntefering, SPIEGEL Online