0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Am Fürstenhof in Verona erzählt Dante Alighieri im Kreis Adeliger die tragische Geschichte des Mönches Astorre, der vom sterbenden Vater angehalten wird, die Frau seines toten Bruders Diana zu ehelichen, um den Fortbestand der Familie zu sichern: Der Weg in einen Dreifachmord. Zum unbestrittenen Kanon der Weltliteratur gehört dieses Meisterwerk eines Ausnahmekünstlers mit anhaltendem und vielfältigem Einfluss auf den lesenden Menschen und die Literaturgeschichte – bis heute. Spannend und unterhaltend, vielschichtig und tiefgründig, informativ und faszinierend sind die E-Books großer…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.25MB
Produktbeschreibung
Am Fürstenhof in Verona erzählt Dante Alighieri im Kreis Adeliger die tragische Geschichte des Mönches Astorre, der vom sterbenden Vater angehalten wird, die Frau seines toten Bruders Diana zu ehelichen, um den Fortbestand der Familie zu sichern: Der Weg in einen Dreifachmord. Zum unbestrittenen Kanon der Weltliteratur gehört dieses Meisterwerk eines Ausnahmekünstlers mit anhaltendem und vielfältigem Einfluss auf den lesenden Menschen und die Literaturgeschichte – bis heute. Spannend und unterhaltend, vielschichtig und tiefgründig, informativ und faszinierend sind die E-Books großer Schriftsteller, Philosophen und Autoren der einzigartigen Reihe "Weltliteratur erleben!".
Autorenporträt
Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898) war ein Schweizer Schriftsteller und Dichter, der dem Realismus zugeordnet wird. Sein erster Gedichtband wurde 1864 veröffentlicht, jedoch wurde er erst 1872 mit seinem Gedichtzyklus "Huttens letzte Tage" erfolgreich. Seine bekanntesten Werke sind seine historischen Romane und Novellen "Die Hochzeit des Mönchs", "Die Richterin" und "Die Versuchung des Pescara".